Modellbau Magazin Modellversium
Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > 2011 International ProStar

2011 International ProStar

(Revell - Nr. 07411)

Revell - 2011 International ProStar

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:LKWs
Katalog Nummer:07411 - 2011 International ProStar
Maßstab:1:25
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Mai 2013
Preis:ca. 70,00 €
Inhalt:
  • 1 Fahrerkabine
  • 16 hellgraue Spritzlinge
  • 5 Chrom-Spritzlinge
  • 1 transparenter Spritzling
  • 10 Gummireifen
  • 1 fotogeätzes Gitter
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Mit dem ProStar bietet International einen der modernsten Trucks in den USA an. Sein Erfolg ist so groß, dass rund ein Drittel aller neu zugelassenen Trucks der Class 8 (über 15 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeugs) aus den Produktionsstätten von International in Ohio und Mexiko stammen. Langlebigkeit, Robustheit und trotzdem effiziente Leistungen waren die hausintern gesetzten Ziele für den aerodynamischen Truck und International hat sie perfekt umgesetzt. Motoren von Cummins mit bis zu 500 PS arbeiten unter seiner aerodynamischen Fronthaube, die leicht geöffnet werden kann. Großzügige Schlafkabinen ab Werk geben dem Trucker von heute ein komfortables Zuhause im ProStar auf den langen Strecken kreuz und quer durch die USA, der aus dem Straßenbild der USA nicht mehr wegzudenken ist.

Quelle: Revell

Zum Modell

Nach dem International Lonestar nimmt Revell mit dem International ProStar wieder eine Neuheit im US Truck Bereich ins Programm. Auch hier stammt der ursprüngliche Bausatz von der amerikanischen Firma Moebius Models, der zeitgleich in den USA erscheint.

Der Bausatz verfügt insgesamt über ca. 270 Bauteile, die alle sauber gespritzt worden sind. Die einzelnen Spritzlinge wurden alle separat in Folie verpackt. 

Einige Teile in dem Bausatz sind identisch mit denen des International Lonestar, der auf Modellversium bereits vorgestellt wurde. Auf die Neuerungen gehe ich jeweils in der Besprechung ein.

Revell - 2011 International ProStar

Revell - 2011 International ProStar

Auf den ersten Blick sieht die Kabine identisch mit der des International Lonestar Bausatzes aus, sie unterscheidet sich dann aber doch ein klein wenig. So ist der vordere Übergang zur Motorhaube anders ausgeführt und auch die untere Kabinenkante verfügt nicht über die seitlichen Begrenzungsleuchten. An den Türen ist der ProStar Schriftzug erhaben dargestellt.

Die Kabine wurde sauber ausgeführt und hat nur minimale Formennähte.

Revell - 2011 International ProStar

Revell - 2011 International ProStar

Auf dem Spritzling mit dem Dachspoiler fallen auf den ersten Blick die Formenreste auf, die befinden sich aber nur am Gussrahmen. An den einzelnen Bauteilen sind sie nicht zu finden. Auch sind die Teile soweit identisch mit dem Lonestar.

Der untere Spritzling ist dann komplett neu, da die Motorhaube und die Stoßstange des ProStar eine modernere Form haben als die des Lonestar. Auch sind an der Motorhaube bereits die Kotflügel mit dran. Zwei minimale Formennähte sind im Bereich des Kühlergrills zu finden.

Revell - 2011 International ProStar

Revell - 2011 International ProStar

Die beiden Spritzlinge sind identisch mit denen des Lonestar. Zu finden sind auf den Spritzlingen Teile der Kabine, der Inneneinrichtung und der Türverkleidungen.

Revell - 2011 International ProStar

Die beiden Seitenverkleidungen sind neu. Für die Stufen liegen Chromteile bei. Auf den Seitenverkleidungen ist ein Tankdeckel zu finden. Leichte Formennähte müssen an den Seitenverkleidungen versäubert werden.

Der Spritzling ist zweimal vorhanden und identisch mit dem Lonestar.
Der Spritzling ist zweimal vorhanden und identisch mit dem Lonestar.

Revell - 2011 International ProStar

Revell - 2011 International ProStar

Der Cummins Maxxforce Motor ist mehrteilig ausgeführt und wurde sehr detailliert wiedergegeben. Zu finden ist der Motor bereits auch im Lonestar Bausatz. In den Lücken auf dem Spritzling befanden sich Teile für den Lonestar, die hier einfach weggelassen wurden.

Revell - 2011 International ProStar

Auch an dem Spritzling wurden einige Teile weggelassen. Die restlichen sind wieder identisch.

Das Armaturenbrett verfügt über jede Menge erhabene Schalter und Knöpfe und wurde stimmig wiedergegeben.

Revell - 2011 International ProStar

Der Rahmen wurde für den ProStar komplett neu gemacht. Auch die restlichen Teile wie Feuerschutzwand, Schmutzfänger, Luftfilter usw. sind komplett neu.  

Auch bei dem Spritzling ist alles beim Alten geblieben.
Auch bei dem Spritzling ist alles beim Alten geblieben.

Revell - 2011 International ProStar

Revell - 2011 International ProStar

Die beiden Chromspritzlinge sind komplett neu. Leider sind bei einigen Teilen die Angüsse im sichtbaren Bereich, so dass man um ein eventuelles Neuverchromen mittels Alclad z.B. nicht drumherum kommt. 

Auch der Spritzling ist bereits bekannt.
Auch der Spritzling ist bereits bekannt.

Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden und identisch mit dem Lonestar.
Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden und identisch mit dem Lonestar.

Revell - 2011 International ProStar

Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren. Hier sind lediglich die Schweinwerfergläser, sowie ein paar Begrenzungsleuchten neu.

Revell - 2011 International ProStar

Für den Kühlergrill liegt ein Gittergewebe als Fotoätzteil bei.

Die Reifen haben eine erhabene Beschriftung.
Die Reifen haben eine erhabene Beschriftung.

Revell - 2011 International ProStar

Der Decalbogen wurde sauber und versatzfrei gedruckt. Es sind einige Decals für das Armaturenbrett vorhanden, wie Anzeigen und Holzimitationen. Auch für den Motor und das Chassis sind einige Decals auf dem Bogen zu finden.

Stärken:
  • Mehrteiliger Motor
  • Haube zum Kippen
  • Vorderachse lenkbar
  • Räder lassen sich drehen
  • Sauber gespritzte Chromteile
  • Sauber gedruckter und umfangreicher Decalbogen
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen

Fazit:

Sehr schön, dass Revell wieder die Neuheit von Moebius Models ins Programm genommen hat. Ist sie doch dadurch einfacher in Deutschland zu bekommen.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 22. Mai 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > 2011 International ProStar

© 2001-2014 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum