Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MG FF Gun

MG FF Gun

(Eduard - Nr. 648096)

Eduard - MG FF Gun

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:648096 - MG FF Gun
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:April 2013
Preis:ca. 7,-Euro
Inhalt:
  • 10 Resinteile
  • Farbige Bauanleitung
  • Transparente Blisterverpackung mit Schaumstoffeinlage
Empfohlener Bausatz:Deutsche WWII-Flugzeuge 1:48

Besprechung:

(Grafik:Eduard)
(Grafik:Eduard)

Das MG FF war die 2cm-Primärbewaffnung ("FF="flügelfest") verschiedener deutscher Jagdflugzeuge (Bf 109, Fw 190) und Zerstörer (Bf 110, dort auch ab 1943 wieder als "Schräge Musik" im Cockpit eingeführt), bevor die Waffen ab etwa 1941 meist durch 20mm MGs 151/20 ersetzt wurden. Außerdem war das MG FF auch Zusatzbewaffnung früher Stukas (Ju 87) oder bei den Kampfflugzeugen (Bombern) He 111, Ju 88, Do 17 und 217.

Beachte die gelungene Darstellung der Schließfeder (Grafik: Eduard).MG FF GunDie Mündungen enden am Gussast und müssen nach dem Abtrennen aufgebohrt werden.Auszug aus der BauanleitungAuszug aus der BauanleitungDie Blisterverpackung mit eingelegtem Schaumstoffpolster.

Beachte die gelungene Darstellung der Schließfeder (Grafik: Eduard).

Beachte die gelungene Darstellung der Schließfeder (Grafik: Eduard). 

Eduard bietet hier zwei filigran gegossene Resin-MGs mit Magazin und jeweils zwei verschiedene MG-Rohren an. Die flugzeugspezifischen Waffenhalterungen liegen verständlicher Weise nicht bei und müssen ggf. aus dem jeweiligen Bausatz übernommen oder selbst erstellt werden.

Stärken:
  • dünne Materialstärke der MGs
  • sauberer Guss
Schwächen:
  • keine geöffneten Mündungen
Anwendung:
  • einfach

Fazit:

Zur Aufwertung passender 1:48er Flugzeugbausätze gut geeignet.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 30. Juli 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > MG FF Gun

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog