Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > P-35 "Silver Wings Era"

P-35 "Silver Wings Era"

(Special Hobby - Nr. SA72260)

Special Hobby - P-35

Produktinfo:

Hersteller:Special Hobby
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:SA72260 - P-35 "Silver Wings Era"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2013
Inhalt:
  • 3 Gussrahmen
  • 1 Fotoätzbogen
  • 1 Fotoätzfilm
  • 1 Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

In den 1930er Jahren begann bei Jagdflugzeugen der Wandel vom Doppeldecker zum Tiefdecker mit Einziehfahrwerk und geschlossenem Cockpit. Die Seversky P-35 war das erste Jagdflugzeug der neuen Bauart in den USA. Entwickelt wurde sie von der 1931 gegründeten Seversky Aircraft Corporation. Von der P-35 wurde 77 Maschinen ab 1937 an die USAAC ausgeliefert. Hier galt sie als robust, aber untermotorisiert, sodass sie sich nicht gegen die zur selben Zeit entwickelten Curtiss P-36 durchsetzen konnte. Dennoch wurde sie während des gesamten zweiten Weltkriegs in den USA zur Ausbildung von Piloten und später von Mechanikern genutzt.

Zu den weiteren Nutzern gehörte Schweden, das 120 Flugzeuge, die mit einen mit stärkerem Motor ausgerüstete waren, bestellt hatte. Von diesen J-9 genannten Flugzeugen wurden aber nur noch 60 ausgeliefert. Die anderen 60 gingen als P-35A an die USAAC. Ferner wurde die P-36 von den Philippinen und Ecuador genutzt.

Die Teile

Mit der P-35 hat Special Hobby einen weiteren schönen Short Run Bausatz herausgebracht. Die Teile sind auf zwei Gussrahmen aus grauem Kunststoff sowie einen aus Klarsichtmaterial verteilt. Sie haben eine gute Oberfläche, feine Gravuren und weisen teilweise einen leichten Grat auf und die Auswerferringe befinden sich nicht im Sichtbereich. Wie bei Short Run Bausätzen üblich, sucht man auch hier Passstifte vergeblich. Die Spritzgussteile werden durch feine Resinteile für die Fahrwerksabdeckungen und einen kleinen Ätzteilbogen ergänzt. Des Weiteren fällt besonders das Cockpit durch seinen Detaillierung positiv auf.

P-35 "Silver Wings Era"P-35 "Silver Wings Era"Die Glasteile sind sauber und dünn gespritzt.P-35 "Silver Wings Era"P-35 "Silver Wings Era"

P-35 "Silver Wings Era"

 

Die Decals

Der Decalbogen für die vier darstellbaren Flugzeuge ist sauber und ohne Versatz von AVIPRINT.cz gedruckt.

Special Hobby - P-35 "Silver Wings Era"

Die Bauanleitung

Die Bauanleitung ist übersichtlich und klar in 14 Schritten aufgebaut und lässt keine Fragen offen. Die Angaben zu Lackierung werden durch Farbprofile auf der Kartonrückseite ergänzt.

Special Hobby - P-35 "Silver Wings Era"

Special Hobby - P-35 "Silver Wings Era"

Darstellbare Maschinen:
  • Seversky P-35, Air Corps Serial No 36-416, PA-81, 94th Pursuit Squadron, 1st Pursuit Group, Selfridge Field, Michigan 1938/39
  • Seversky P-35, Air Corps Serial No 36-409, PA-69, 27th Pursuit Squadron, 1st Pursuit Group, Selfridge Field, Michigan 1938/39, Kommandeursflugzeug mit zwei gelben Rumpfbändern
  • Seversky P-35, Air Corps Serial No 36-???, PA-16, 17th Pursuit Squadron, 1st Pursuit Group, Selfridge Field, Michigan 1938/39
  • Seversky P-35, Air Corps Serial No 36-???, PA-4, Headquarters Squadron, 1st Pursuit Group, Selfridge Field, Michigan 1938/39
Stärken:
  • Detailliertes Cockpit
  • Gute Qualität der Teile und Decals
  • Übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:
  • Keine Passstifte

Anwendung:

Aufgrund der Resin- und Fotoätzteile nur für erfahrene Modellbauer geeignet.

Fazit:

Mit der P-35 hat Special Hobby einen weiteren schönen Short Run Bausatz herausgebracht. Er ist für alle, die auch mal gerne weniger bekannte Typen bauen, daher empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Stefan Schacht - 17. Dezember 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > P-35 "Silver Wings Era"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog