Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Academy > MiG-27 Flogger-D

MiG-27 Flogger-D

(Academy - Nr. 1654)

Academy - MiG-27 Flogger-D

Produktinfo:

Hersteller:Academy
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:1654 - MiG-27 Flogger-D
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:1993
Preis:ca. 7 €
Inhalt:
  • 3 graue Spritzrahmen
  • 1 Klarteilspritzling
  • Decalsatz
  • Bauanleitung 

Besprechung:

Academy - MiG-27 Flogger-D

Die MiG-27 ist die konsequente Weiterentwicklung der MiG-23B/BN Jagdbomberversionen. Der Hauptunterschied zu diesen besteht in geänderten Lufteinläufen des Triebwerks, die nun nicht mehr verstellbar sind, und verkleinerten Grenzschichtschneiden. Außerdem wurde die doppelläufige GScha-23L Bordkanone gegen eine sechsläufige GScha-6-30 ausgetauscht. 

Academy - MiG-27 Flogger-D

Nach dem Öffnen des Kartons präsentieren sich die drei grauen Spritzrahmen zusammen bzw. der mit den Klarteilen und der Decalsatz jeweils in eine Folientüte eingeschweißt. Die Teile besitzen vertiefte Blechstöße und erhabene Strukturen. Auswerfermarken im Sichtbereich sind nicht festzustellen. An den Kleinteilen ist etwas Grat vorhanden, dass dürfte aber kein größeres Problem darstellen. Die Cockpithaube ist ausreichend dünn, schön klar und frei von Schlieren ausgeführt. Dafür fällt das Cockpit sehr spartanisch aus, für das Instrumentenbrett ist ein Decal vorhanden. Außenlasten sind bei diesem Bausatz ausreichend vorhanden. Leider muss ich zugeben, dass mir das Teil A26 (eine Fahrwerksklappe) bei den Fotos durch die Lappen gegangen ist, das lag lose im Karton und ich habe es erst bemerkt als ich das Fotobrimborium schon wieder weggeräumt hatte.

Academy - MiG-27 Flogger-D

Da die Formen weit vor dem Fall des eisernen Vorhangs entstanden sind, ist an Ermangelung genauer Zeichnungen wohl fest mit Formungenauigkeiten zu rechnen. Der Bausatz bietet die Möglichkeit die bei der MiG-27 und auch späteren MiG-23 Versionen eingeführten Außenlastträger, die sich am schwenkenden Teil der Flügel befinden, anzubringen. Auf vielen Fotos sieht man aber, dass diese häufig nicht montiert waren oder sind, da sie nur am voll ausgeschwenkten Flügel verwendet werden konnten. Trotz allem ist der MiG-27 Bausatz solide ausgeführt und hat obendrein ein unschlagbares Peis-Leistungs-Verhältnis.

Academy - MiG-27 Flogger-D

Die Bauanleitung führt in zehn Schritten zum fertigen Modell, leider ist nur die Darstellung einer nicht näher beschriebenen russischen Maschine möglich. Die Farbangaben beziehen sich auf keinen bestimmten Hersteller aber teilweise sind FS-Nummern angegeben. Ob die stimmen ist anzuzweifeln, da ein russisches Flugzeug wohl eher nicht im Federal Standard lackiert ist. Auch vermisst man in der Bauanleitung einen Hinweis zum Einbau eines Buggewichts, damit das Modell zum Schluss auch auf allen drei "Füßen"  steht.

Academy - MiG-27 Flogger-D

Academy - MiG-27 Flogger-D

Darstellbare Maschinen:
  • Nur eine, nicht näher beschriebene, russische Maschine
Stärken:
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Keine große Auswahl an Alternativbausätzen
Schwächen:
  • Spartanisches Cockpit
Anwendung:
  • Mittel

Fazit:

Wer eine MiG-27 bauen möchte hat keine wirklich große Auswahl an Bausätzen. Andere Vertreter sind meist um ein Vielfaches teurer, und ob die dann auch besser sind sei dahin gestellt. In Modellbauforen und auch hier auf MV las ich, dass MiG-23/27 Bausätze im Allgemeinen keine einfachen Bausätze sind. Jedoch bietet Academy hier eine solide und preiswerte Basis. Einem Modellbaueinsteiger würde ich diesen Bausatz jedoch nicht empfehlen.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Wer eine Maschine mit einem nachweisbar echten Hintergrund bauen möchte, dem sei an dieser Stelle der Decalsatz von Hi Decal Line Nr. 72-017 empfohlen. In dem auch der Umbau einer MiG-27 in eine MiG-23BN beschrieben ist, allerdings benötigt man dazu noch den Bausatz der MiG-23S aus gleichem Hause.

Diese Besprechung stammt von Steffen Erwerth - 13. Juni 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Academy > MiG-27 Flogger-D

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Steffen Erwerth
Land: DE
Beiträge: 19
Dabei seit: 2012
Neuste Artikel:
Jakowlew Jak-23 Flora
Supermarine Spitfire PR. Mk.XIX

Alle 19 Beiträge von Steffen Erwerth anschauen.