Du bist hier: Home > Presse-Ecke > MiG-21 PF, SPS, SPS-K

MiG-21 PF, SPS, SPS-K

DHS - Die Flugzeuge der Nationalen Volksarmee Band 6

 - MiG-21 PF, SPS, SPS-K

Zusammenfassung:

Autor:J?rgen Willisch
Verlag:Bmvd
ISBN:3-935761-86-4
Erscheinungsjahr:2002
Sprache:Deutsch
Inhalt:Paperback, 240x170mm, 208 Seiten, 244 s/w Fotos, 28 Farbfotos, 7 Abbildungen, 15 Zeichnungen
Preis:14,50?

Besprechung:

Das Standardjagdflugzeug der Warschauer Vertragsstaaten, so auch bei der NVA, war die MiG-21 und ihre Ableger. F?r mich die aerodynamisch sch?nste Variante, ist die hier vorgestellte MiG-21PF, MiG-21SPS und SPS-K. Bedenkt man die damalige Geheimhaltungsmanie der NVA-F?hrung und den Haupteinsatzzeitraum in den 60er und 70er Jahren, so sind doch viele interessante Einzelheiten zu Tage gef?rdert worden. Dies ist sicher der Tatsache geschuldet, dass viele Beteiligte zum Thema noch etwas erz?hlen k?nnen. Neben allen technischen Besonderheiten und Details, den Unterscheidungsmerkmalen zwischen PF und SPS, sind auch pers?nliche Erlebnisse damaliger Mechaniker und Piloten eingeflossen. Gerade diese Erlebnisse, geben diesem Band eine gewisse Lockerheit. Waren es doch letztlich die Menschen, die hinter der Technik standen, auch wenn sie aus heutiger Sicht eine ?berholte Ideologie vertreten haben. So gibt die mehrseitige, sehr bildliche Schilderung eines Kommandeurs ?ber eine Staffelverlegung zum Gefechtsschie?en nach Astrachan, einen interessanten Einblick in die organisatorische Vorbereitung und die fliegerische Durchf?hrung dieses Unternehmens. Die Darstellung von Autobahnlandungen vermittelt einen Eindruck von nicht allt?glichen Einsatz?bungen bei den LSK. Sehenswert sind die Bildersammlung und die vielen, zum Teil erstmalig ver?ffentlichten Fotos von havarierten Maschinen. Neben einer Handvoll MiG-21PF waren noch 45 SPS und SPS-K bis zum Ende der LSK im Bestand. Eine Flei?arbeit des Autorenteams um Dr. J?rgen Willisch war sicher die Bestandsliste mit den Seriennummern, dem Lebenslauf und dem Verbleib aller Flugzeuge. Am Heftende, gute Tradition und sch?ner Service f?r die Modellfreunde, eine Ma?stabszeichnung. Leider hat diese Zeichnung einige kleine Fehler und der 72er Ma?stab wird nicht korrekt eingehalten.

Stärken: Gelungene Mischung technischer, geschichtlicher und auch teils pers?nlicher Einblicke zu den beschriebenen MiG-21 Varianten.

Schwächen: Fehlerhafte Ma?stabszeichnung.

Fazit:

Dieser umfassende und in sich abgeschlossene DHS-Band d?rfte jeden MiG-21-Interessierten ansprechen. Dazu kommt noch der vergleichsweise g?nstige Preis, der die Kaufentscheidung weiter vereinfacht.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Weiterf?hrende Infos zum Thema findet ihr im Netz auf mig-21.de. Dort gibt es auch noch ein weiterf?hrendes Literaturverzeichnis mit kurzen Besprechungen.

Diese Besprechung stammt von Bernhard Pethe - 17. Januar 2005

Du bist hier: Home > Presse-Ecke > MiG-21 PF, SPS, SPS-K

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog