Du bist hier: Home > Presse-Ecke > Xtreme Modelling 16

Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

Zusammenfassung:

Verlag:www.xtrememodelling.com
Erscheinungsjahr:2006
Sprache:Deutsch
Inhalt:
  • Hornisse, MICHEL PÉREZ
  • Land Crab (II), "Step by Step", ANTONIO MARTIN TELLO
  • Routinearbeiten. AMX-30 ER1, PEDRO ANDRADA
  • KV-II, ABILIO PINEIRO
  • Disaster... in the mud!,  GUISEPPE ORTOLANI
  • Arrivederchi, Italia!,  JUSTO MIRA
  • Panzerbesatzung in Kursk (Sommer 1943) Sowjetischer Offizier, FERNANDO SANZ
  • Panzerbesatzung in Kursk (Sommer 1943) SS Panzerbesatzungsmitglied, SAMUEL PÉREZ
  • News & Neo
Preis:12,00?

Besprechung:

Zum Inhalt:

Als ersten Beitrag dieser Ausgabe gibt es einen detaillierten Baubericht zu einem klasse Modell des Sd.Kfz. 164 HORNISSE für den Michel Pérez verantwortlich zeichnet. Mit dem 2.Teil seines Beitrages zum Modell des Land Crab zeigt Antonio Martín Tello "STEP by STEP" die Bemalung des Fahrzeuges. Mit dem Titel Routine Work folgt der Beitrag von Pedro Andrada der, keineswegs routinemäßig, den Umbau eines AMX-30 zum Fahrschulpanzer AMX-30ER1 der Spanischen Armee zum Thema hat. Eingebunden ist der Umbau in den Dioramen-Ausscnitt einer Waschstrasse in der vorbildgerecht Lackierarbeiten am Fahrzeug durchgeführt werden. Eingebunden in den Artikel auch 3 Seiten mit Originalfotos des besagten Fahrzeuges die interessierten Lesern zusätzlich Hilfestellung bei einem eventuellen Nachbau geben sollen. Das anschließende Modell eines KV-II Mod. 1940 wurde von Abilio Pineiro gebaut und gekonnt in Szene gesetzt. Den Bau und die Bemalung beschreibt er in den zum Beitrag gehörenden Text. Der Titel Disaster... in the mud! gilt "Gottseidank" nicht für die Umsetzung des Themas sonder gibt dem Diorama von Guiseppe Ortolani seinen Namen. Gelungen hat er einen M-48 in einem Schlammloch festgefahren. Über das WIE und WOMIT gibt der zum Beitrag gehörende Begleittext Auskunft. Dann wäre da noch Justo Mira mit Arrivederci Italia! Das was wie ein alter Kino-Klassiker klingt ist im vorliegenden Fall aber der Name seines Diorama in 1:72. Einige Fotos und ein kurzer aber aussagekräftiger Text unterstützen die Präsentation dieser Szene. Mit Panzerbesatzung in Kursk (Sommer 1943) Sowjetischer Offizier von Fernando Sanz und Panzerbesatzung in Kursk (Sommer 1943) SS-Panzerbesatzungsmitglied von Samuel Pérez kommen auch die Figuren-Modellbauer zu ihrem Lese- und Seh-Vergnügen. Ein Foto-Report zeigt einen Modell-Querschnitt von der Montijo 2005 in Portugal und rundet damit den guten Gesamteindruck des Heftes ab.

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

 - Xtreme Modelling 16

Fazit:

  • Wer sich für Militärmodellbau interessiert dem sei diese Publikation wärmstens empfohlen!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Zu beziehen ist die deutsche Ausgabe von Xtreme Modelling als Einzel-Heft (12,00€), im 1 Jahres-Abo (66,00€) oder im 2 Jahres-Abo (120,00€) bei Modellbau-Koenig.

 - Xtreme Modelling 16

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 01. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Presse-Ecke > Xtreme Modelling 16

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog