Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > P-40N Warhawk

P-40N Warhawk

(Hasegawa - Nr. 09088)

Hasegawa - P-40N Warhawk

Produktinfo:

Hersteller:Hasegawa
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:09088 - P-40N Warhawk
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • neun graue und ein transparenter Spritzgußrahmen
  • Anleitung
  • Decalbogen
  • vier Venylcaps

Besprechung:

Wie bereits die P-40E vermuten ließ, folgt nun die nächste Variante der P-40 von Hasegawa: Die P-40N Warhawk. Der gute Eindruck, den bereits der Vorgänger gemacht hat, scheint sich auch bei dieser Auflage wiederholt einzustellen. Der Bausatz weist im Gesamten eine hohe Detaillierung auf, besonders erwähnenswert ist dabei der Cockpitbereich, der mir persönlich sehr gut gefällt. Mit einer entsprechend guten farblichen Gestaltung braucht man sicherlich nicht auf Resinersatz (der trotz alledem sicher in nächster Zeit auf den Markt kommen wird) zurückzugreifen.

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Die Gravuren auf dem Modell sind negativ ausgeführt und keineswegs zu aufdringlich. Ebenfalls fein ausgeführt ist die Tragflächenbewaffnung, die dem Modellbauer das Aufbohren der Waffenläufe erspart. Die transparenten Plastikteile sind schlierenfrei und dünn und lassen nichts zu wünschen übrig.

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Letzteres trifft beinahe auf den Decalbogen zu. Der Druck ist sauber und nicht versetzt, nur das Weiß der Hoheitsabzeichen geht– typisch für Hasegawa – mehr ins „Cr?mefarbene“.

Hasegawa - P-40N Warhawk

Einziger Wehrmutstropfen ist die zerrupfte Art und Weise des Bausatzes. Mit der „Modul-Bauweise“ kann Hasegawa möglichst viele Varianten der P-40 mit ihren jeweils speziellen Details darstellen. Über die daraus resultierenden, eventuell vorhandenen Passungenauigkeiten kann ich momentan noch keine Aussage machen, ich denke jedoch bei entsprechend angewandter Sorgfalt sollten auf den Modellbauer keine allzu großen Probleme hinzukommen.

Hasegawa - P-40N Warhawk

Hasegawa - P-40N Warhawk

Darstellbare Maschinen:
  • Lt. Bruce Campbell, 45th FS, 15th FG, Dezember 1943
  • Capt. Robert H. White, 8th FS, 49th FG, November 1943
Stärken: Eine hohe Detaillierung auf dem Stand der heutigen Formentechnik.
Schwächen: Eigentlich keine. Die Modul-Bauweise kann zu Passungenauigkeiten führen (aber man ist ja schließlich Modellbauer und es handelt sich hier nicht um einen Steckbausatz).

Fazit:

Die P-40 ist ein Klassiker und es bleibt zu hoffen, dass Hasegawa die Reihe weiter ausbaut. Sehr empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Christoph Erkens - 20. June 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > P-40N Warhawk

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Christoph Erkens
Land: DE
Beiträge: 14
Dabei seit: 2009
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 E-7/Trop
Grumman TBF-1C Avenger

Alle 14 Beiträge von Christoph Erkens anschauen.

Mitglied bei:
FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub