Du bist hier: Home > Galerie > Motorräder > Yoshimura Hayabusa X-1

Yoshimura Hayabusa X-1

"Blue Edition"

von Lutz Jurrat (1:12 Tamiya)

Yoshimura Hayabusa X-1

Zum Modell:

Bei dieser Bausatzvariante handelt es sich um die Yoshimura Tuning Version der Suzuki GSX 1300 R. Die optischen Veränderungen gegenüber der Serienversion beziehen sich auf die Frontnase, geänderte Kühlöffnungen der Verkleidung, geänderten Tank, 1-Mann Höcker und die dreieckige 4-1 Auspuffanlage.

Yoshimura Hayabusa X-1

Zum Bau:

Der Bau des Modells bereitete keine Schwierigkeiten, der Bausatz besticht durch Passgenauigkeit und Detailtreue. Einige Bereiche des Modells wurden nach meinen Vorstellungen geändert, dies betrifft die Kürzung der Auspuffanlage um 4mm und die farbliche Gestaltung mit blauer Carbonfolie der Firma Scale Motorsport. Diese Folie findet sich auch auf dem Armaturenträger wieder. Mit ein wenig Weichmacher der Firma Micro Sol ließen sich diese problemlos anbringen und legten sich perfekt an die Konturen an.

Die „Retro-Style“ Spiegel übernahm ich aus dem Bausatz eines Yamaha Majesty Rollers von Aoshima.
Die „Retro-Style“ Spiegel übernahm ich aus dem Bausatz eines Yamaha Majesty Rollers von Aoshima.

Lackierung

Motor:

Der Motor wurde grundiert, und erhielt einen Auftrag mit Alclad Polished Aluminium, die Seitendeckel sowie der Ventildeckel wurden farblich der Bodyfarbe angepasst und dem Farbton blau eloxierter Aluteile nachempfunden.

Diese Farben wurden auch auf den Gabelrohren benutzt. Die Bremssättel wurden mit Revell seidenmatt Schwarz lackiert und die Beschriftung mit Alclad Chrome aufgepinselt.

Yoshimura Hayabusa X-1

Bodywork:

Die einzelnen Bauteile wurden mit Grundierung der Firma Dupli Color zum Lackauftrag vorbereitet. Lackiert wurde das Modell mit Farben von Dupli Color, eine Mischung aus 50/50% VW Jazz Blue und Ford Imperial Blau. Der Lackauftrag geschah mittels Airbrush. Die Versiegelung der Basislackierung erfolgte mit Klarlack der Firma Brillux. Die Verkleidungsscheibe wurde mit TAMIYA Blue Clear eingefärbt.

Yoshimura Hayabusa X-1

Die „Retro-Style“ Spiegel übernahm ich aus dem Bausatz eines Yamaha Majesty Rollers von Aoshima.

Yoshimura Hayabusa X-1

Gimmick:

Als Eye Catcher baute ich ein Zündschloß samt Zündschlüssel ein, welches mir die Firma XS-models als Ätzteil anfertigte. Als Schlüsselanhänger benutzte ich den „Remove Before Flight“ Tag, welche ich mir von der Firma Decal Print drucken ließ.

Yoshimura Hayabusa X-1

Fazit:

Der Bau dieses Modells geht leicht von der Hand, die Qualität der Bauteile ist gut, die Nacharbeit beschränkt sich auf ein Minimum. Die Baugruppen lassen sich problemlos in den Rahmen einbauen.

Weitere Bilder

Yoshimura Hayabusa X-1Yoshimura Hayabusa X-1Yoshimura Hayabusa X-1Yoshimura Hayabusa X-1Yoshimura Hayabusa X-1Yoshimura Hayabusa X-1

Yoshimura Hayabusa X-1

 

Lutz Jurrat

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Motorräder > Yoshimura Hayabusa X-1

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog