Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 737-500

Boeing 737-500

Gedenkmodell zur Ausflottung der 737 bei der Lufthansa

von Thomas Leonard (1:144 Roden)

Boeing 737-500

Eine Ära geht zu Ende:

Die Lufthansa verkauft im Oktober 2016 ihre letzten Boeing 737. Seit 1968 gehörte der City Jet zum festen Bestandteil der Lufthansa Flotte. Nach fast fünf Jahrzehnten wird dieser Flugzeugtyp die Lufthansa endgültig verlassen.

Boeing 737-500

Besprechung

Passend zur Ausflottung der Boeing 737 Reihe bei der Deutschen Lufthansa stelle ich euch heute meine im Umbau entstandene Boeing 737-500 Bad Nauheim vor.

Seit 1968 flog die Lufthansa dieses Boeing Modell. Man war Ende der Sechziger Jahre Erstkundin der 737. Die DLH setzte viel Energie in die Baby-Boeing, da man ein wirtschaftliches Flugzeug für Kurzstrecken suchte. Bis zur Ablösung durch die A320 Familie von Airbus war die 737 das am meisten vertretene Flugzeug in der Flotte der Lufthansa. Man flog dort fast alle Versionen der kleinsten Boeing. Kein anderes Modell hatte eine so lange Verweildauer im deutschen Flagcarrier, nämlich 48 Jahre.

Boeing 737-500

Der Bau

Als Grundlage für meinen ersten Umbau überhaupt diente eine Boeing 737-800 von Revell in 1:144. Diesen Bausatz habe ich um 2,4 cm vor und hinter den Flügeln gekürzt. Der Rumpf wurde danach wieder zusammengeklebt und verspachtelt. Die Fensteröffnungen wurden ebenfalls verschlossen und geschliffen. Die Flügelspannweite wurde an beiden Seiten um 1,6 cm verkleinert, die Flügelenden ohne Sharklets wurden dann angeklebt und der Übergang gespachtelt und geschliffen. Die Leitwerkshöhe ließ ich gleich. Die Triebwerke wurden auch modifiziert. Drei Plastikprofile bilden den hinteren Teil der Triebwerksaufhängung. Nachdem sie verklebt und gespachtelt wurden, habe ich sie an den Seiten plangeschliffen und mit der Feile hinten in Form gebracht. Der restliche Zusammenbau war aus der Box heraus und ohne große Probleme.

Boeing 737-500

Der Flieger wurde in Weiß 4, Grau 374, Blau 52, Silber 90 und Alu 99 lackiert. Aqua Color von Revell.

Die Decals stammen teilweise vom Bausatz. Für die Lufthansa Maschine Bad Nauheim (D-ABIW) konnte ich auf Nazca Decals zurückgreifen. Wie immer ließen sie sich sehr gut verarbeiten.

Für die Fotos bedanke ich mich bei Larissa Willmaowski

Boeing 737-500

Boeing 737-500

Boeing 737-500

Boeing 737-500

Thomas Leonard

Publiziert am 16. November 2016

Die Bilder stammen von Larisa Willmanowski.

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 737-500

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog