Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 727-100

Boeing 727-100

D-ABIN, Lufthansa

von Thomas Leonard (1:144 Revell)

Boeing 727-100

Boeing 727 die Erste in zweierlei Sicht: einmal die erste der Lufthansa, zweimal die erste bei der ich mal die Türen aufgemacht habe.

Heute habe ich für euch eine der ersten 727 der Lufthansa. Da ich mich über die 727 bei der Vorstellung der Bielefeld schon ausgelassen habe, spare ich mir technische und historische Details. Sie trägt am Leitwerk noch das alte Logo wie es von den Propellerflugzeugen bekannt ist. Aber der blaue Streifen sowie der Schriftzug Lufthansa in Großbuchstaben deuten schon auf eine Änderung des äußeren Designs hin. Dargestellt ist die Maschine mit dem Kennzeichen D-ABIN.

Boeing 727-100

Der Flieger wurde aus der Schachtel heraus gebaut. Als Bausatz diente mir wieder eine 727 der Germania von Revell. Neben den üblichen Spachtel- und Schleifarbeiten wurden die Cockpitscheiben, die nur als „Löcher" vorhanden sind, zugespachtelt und verschliffen. Da mir die Maschine mal wieder als Standmodell zu langweilig war, wollte ich der Maschine ein wenig Leben geben. Dank an Johannes Wipauer für die Inspiration: Sein Aero Lloyd Airbus A 321 mit den Bodenfahrzeugen, hier vorgestellt im August 2016, hat mich auf die Idee gebracht mal die Türen und eine Gepäckluke auf zu machen. Nachdem ich die Flächen, die ich ausschneiden wollte, mit Bleistift umrandet hatte, kamen Dremel und Feile zum Einsatz. Die Türen wurden aus Plastikprofilen (1mm dick) geschnitten und entsprechend gefeilt und zurechtgeschliffen, dass sie zum Modell passen. Danach im heißen Wasser geschmeidig gemacht und gebogen. Die Aufkleber mit den Türöffnern sind aus der Restekiste. Die Gepäckluke hat keine außen sichtbare Tür (bei der 727-200 ist das anders), daher nur das „Loch".

Boeing 727-100

Lackiert habe ich das Modell mit Weiß und Silber aus der Sprühdose, Flügelflächen Grau 374 Revell, Triebwerke hinten mit Leadbelcher von Citadel. Türen und Innenraum 371 Revell.

Die Lufthansa Aufkleber sind von Classic Airliners. Das Modell steht auf einer Parkposition von Nazca Decals.

Boeing 727-100

Boeing 727-100

Boeing 727-100

Boeing 727-100

Thomas Leonard

Publiziert am 14. Februar 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 727-100

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog