Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

von Walter Gagawczuk (1:72 Choroszy Modelbud )

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Zum Vorbild

Die Caproni Ca.100 ist ein italienisches Schulflugzeug aus den 1930er Jahren (Erstflug 1929). Sie wurde sowohl für zivile als auch militärische Zwecke verwendet und ähnelt nicht zufällig der De Havilland DH.60 Moth. Ein signifikantes Merkmal für die Ca.100 ist jedoch, dass die oberen Tragflächen wesentlich kürzer sind als die unteren.

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Isotta Fraschini ist der Name des Motorenherstellers. Die Ca.100 unterschieden sich nämlich vorrangig auf Grund der verschiedenen Motoren. So etwa gibt bzw gab es solche mit Motoren von Fiat, Alfa Romeo, Colomba und eben Isotta Fraschini.

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Das Modell

Choroszy Modelbud ist ein polnischer Kleinserienhersteller mit einem Schwerpunkt auf Flugzeuge vor dem Zweiten Weltkrieg in 1:72.

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Der Bausatz enthält im Prinzip alles, was benötigt wird. Ergänzt habe ich bloß die Sitzgurte, den Windschutz, die Spanndrähte (Stahldraht), diverse Treibstoffleitungen (Bleidraht) und die Steuerseile (Uschi van der Rosten „Rig that thing“ Superfine).

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Die Passgenauigkeit ist sehr gut. Die Oberflächen sind glatt und porenfrei. Nur das Seitenleitwerk ist nicht ganz korrekt.

Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

Walter Gagawczuk

Publiziert am 07. März 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Caproni Ca.100 Isotta Fraschini

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog