Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > NAMC YS-11A-200

NAMC YS-11A-200

SX-BBL, Olympic Airways

von Johannes Wipauer (1:144 Hasegawa)

NAMC YS-11A-200

Zum Vorbild

Die YS-11 ist eine der wenigen Airlinertypen "made in Japan", von Nihon Aircraft Manufacturing Company (NAMC) in den späten Fünfzigerjahren konstruiert, Erstflug 1962, Serienfertigung 1964 bis 1974, wobei 182 Stück entstanden. Die mit zwei Rolls-Royce Dart Turboprops motorisierte Maschine konnte bis zu 64 Passagiere transportieren, Reichweite max. 3.215 km, Höchstgeschwindigkeit 533 km/h. Mehr Angaben findet man auf Wikipedia.

Olympic hatte insgesamt 8 dieser Turboprop-Twins, die alle nach griechischen Inseln benannt waren. Die hier vorgestellte SX-BBL trug den Namen "Delos", eine kleine Kykladeninsel südwestlich von Mykonos, wo auch der nächstgelegene Airport ist. Delos ist nur mittels Fährschiff erreichbar. Gebaut wurde die SX-BBL 1970, Olympic kaufte die Maschine neu und betrieb sie bis 1980. Dann wurde sie zumindest bis 1998 vom griechischen Militär weiterverwendet.

Mein Modell

Der hier auf Modellversium vorgestellte Bausatz von Hasegawa bietet eine Militärversion an, aber der Unterschied besteht zum einen nur im Inneren, und  ist zum anderen in 1:144 sicher nicht relevant. Und ich wollte eine europäische Airline, was bei diesem Muster die Auswahl klein macht: Aber bei Nick Webbs Classic-Airlines gibt es zumindest einen der acht griechischen Inselhüpfer:

NAMC YS-11A-200

Der Bausatz von Hasegawa ist so, wie man es erwartet: genau, sauber, einfach schön zu bauen. Ein wenig tricky sind die Polyvynil-Laufbuchsen für die Propeller. Der Wellendurchmesser passt gerade noch in diese Buchsen, ein Farbauftrag auf der Welle macht das leicht zu einer "Presspassung", die für die recht zarten Propellerblätter gefährlich ist: eines habe ich abgebrochen, eines angebrochen, aber Loctite sei Dank...

Durch einen Fehler beim Abkleben entstand bei mir die Bemalungsvariante, die die YS-11 nur kurz vor ihrem Ausscheiden trug: weißer Streifen unterhalb der blauen Cheatline. Dadurch musste ich ein paar kleine Korrekturen an den Decals vornehmen (Fahne und Schriftzug etwas anders), außerdem die sehr schönen Bausatzdecals für die Propellerblätter und Inspar-Areas sowie Antennenleitungen mit "Rig that thing" und es wurde ein durchaus stimmiges Modell, wie ich mit diesen Bildern zeigen möchte:

NAMC YS-11A-200NAMC YS-11A-200NAMC YS-11A-200NAMC YS-11A-200NAMC YS-11A-200NAMC YS-11A-200NAMC YS-11A-200

NAMC YS-11A-200

 

Ich hoffe, es hat euch gefallen! τα λέμε στην Ελλάδα (ta léme stin Elláda = auf Wiedersehen in Griechenland)!

NAMC YS-11A-200

Johannes Wipauer

Publiziert am 27. Juni 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > NAMC YS-11A-200

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog