Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Junkers Ju 52/3m

Junkers Ju 52/3m

D-ALYL, Lufthansa

von Heiko Proft (1:48 Revell)

Junkers Ju 52/3m

Geschichte der Tante JU:

Eines der bedeutendsten Flugzeugmuster der deutschen Luftfahrtindustrie, bis in den 2. Weltkrieg hinein, war die 1932 entwickelte Ju 52/3M. Wegen ihrer hervorragenden Flugeigenschaften stieg die Ju-52 bald zum Flaggschiff der Deutschen Lufthansa auf. Den Spitznamen “Tante” hat sie weg, weil sie so gutmütig zu fliegen war. In den Junkers-Werken in Dessau wurden während der Produktionszeit 1932 und 1952 fast 5000 Ju 52/3m gebaut, davon zwei Drittel während des 2. Weltkrieges für verschiedene Transportaufgaben der Deutschen Luftwaffe.

Junkers Ju 52/3m

Technische Daten:

  • Typenbezeichnung JU-52/ 3 mg 4 e
  • Baujahr 1939
  • Hersteller JUNKERS Flugzeugwerke, Dessau
  • Triebwerke 3 x BMW 132 A/3
  • Nennleistung je 660 PS bei 2050 min-1
  • Treibstoffverbrauch 3 x 140 Liter pro Stunde
  • Sitzplätze 17 Passagiere, 2 Piloten und 1 Flugbegleitung

Junkers Ju 52/3m

Da das Flugzeug so allein aussah, entschied ich mich, das ganze in einem Diorama zu gestalten. Daher griff ich auf den Militärbereich in 1:48 zurück und verwendete Figuren und Fahrzeuge, die entsprechend umlackiert wurden.

Junkers Ju 52/3m

Junkers Ju 52/3m

Junkers Ju 52/3m

Junkers Ju 52/3m

Junkers Ju 52/3m

Junkers Ju 52/3m

Heiko Proft

Publiziert am 25. Juni 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Junkers Ju 52/3m

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog