Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Desert Patrol

Desert Patrol

M998 und M1025

von Mike Hengstler (1:35 verschiedene Hersteller)

Desert Patrol

Der Anfang

Nach fast 3-jähriger Modellbaupause habe ich von meiner Frau zwei Hummer-Modelle geschenkt bekommen. Was lag da näher als sich ein schönes Diorama zu überlegen. Ich ließ mich von der Italeri-Packung inspirieren und fand „Desert Patrol“ als Thema gar nicht schlecht. Gesagt, getan…

 

Desert Patrol

Die beiden Modelle von Academy und Italeri wurden direkt aus der Packung gebaut. Die Detailtreue und Passgenauigkeit war auf einem normalen Niveau und ganz passabel.

Desert Patrol

Desert Patrol

Schade dass der M998 von Italeri keine Funkeinheit hatte. Das Funkgerät des M1025 habe ich mit Silberdraht (0,4 mm) etwas aufgepäppelt.

Desert Patrol

Das Zubehör der Fahrzeuge (Tarnnetze, Kanister ect.) war recht umfangreich. Von einem alten M577 Modell habe ich noch eine Planenrolle gehabt, die der M998 bekam, sowie ein Tarngestänge das ich am Academy-Modell befestigt habe. Des Weiteren habe ich für beide Modelle Stacheldrahtrollen aus Plombendraht gedreht.

Desert Patrol

Desert Patrol

Nachdem der Bau so gut wie abgeschlossen war, erhielten beide Modelle eine Grundlackierung mit Tamiya Desert Yellow (XF-59). Anschließend folgte ein kräftiges Washing und Drybrush.

Desert Patrol

Desert Patrol

Das Diorama

Als Grundlage diente eine Multiplexplatte (29 x 36 cm) die in meine Vitrine im Wohnzimmer passen musste. Die Figuren hatte ich noch aus einer Tamiya-Packung. Bei dem M1025 von Academy ist ein Schütze dabei. Er fand bei mir seinen Platz auf dem M998.  Für den Bodengrund habe einfach Vogelsand in Tapetenkleister angerührt, aufgebracht und modelliert. Das Ergebnis seht ihr unten.

Desert Patrol

Desert Patrol

Desert Patrol

Desert Patrol

Desert Patrol

Desert Patrol

Desert Patrol

Desert Patrol

Mike Hengstler

Publiziert am 26. März 2007

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Desert Patrol

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog