Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M1151 HMMWV

M1151 HMMWV

Enhanced Armament Carrier

von Sascha Prahl (1:35 Tamiya)

M1151 HMMWV

Seid recht herzlich gegrüßt, Bastelfreunde, heute stelle ich euch den M1151HMMWV, um gegen die immer häufiger werdenden IED- und RPG-Angriffe im Irak und Afghanistan gewappnet zu sein.  HUMVEE vor, eine improvisierte Version des Standard

M1151 HMMWV

Der M1151 ist mit einem stärker gepanzertem Chassis und einem 6,5 Liter V-8 Turbo Diesel Motor ausgestattet.

M1151 HMMWV

Der Grundbausatz ist der M1025 von Tamiya, der Zurüstsatz ist von Legend Productions. Aufwendig hoch 3, die Front war eigentlich schnell fertig, da kaum Nacharbeiten erfolgten. Der Innenraum nahm knapp zwei Tage in Anspruch. Das Aufwendigste waren eigentlich die Türen mit den Spiegeln (92 Teile!), da habe ich eine Woche gebraucht. Dann die Windschutzscheibe und das Dach, die mussten auch wieder angepasst werden. Das Heck ging dann auch wieder "schnell" (zwei Tage). Dann kam endlich die Kuppel dran (zumindest hatte ich es vor), gleich beim zweiten Bauteil verlor ich die Geduld, da es ruck- zuck kaputt ging. Ich entschloss mich also, die einfachere Version der gleichen Kuppel zu verbauen (zwei Tage). So, nun musste ich mir Gedanken über die Lackierung machen, also tat ich was wohl die meisten in dem Fall tun, ich recherchierte, und siehe da, schon wurde das Vorbild gefunden.

M1151 HMMWV

An einem HUMVEE mit einer grünen Motorhaube orientierte ich mich zwecks Lackierung und Alterung. Als der M1151 dann so vor mir stand, dachte ich: "Genau! Er benötigte noch Waffen und Zubehör." Ich entschied mich, ihm ein M2HB Browning zu verpassen. Auf einem weiteren Bild sah ich, dass ein M16 Sturmgewehr an der Vorderseite und ein AT4 ANTI TANK an der Rückseite des nach hinten geklappten "Kuppeldachs" angehängt waren. Die Idee gefiel mir ganz gut, und ich setzte sie auch gleich in die Tat um. Anschließend habe ich noch ein Fernglas und einen Wasserbehälter in den Turm gelegt und dann war er nach vielen nervenaufreibenden Bautagen fertig.

M1151 HMMWV

Lackiert wurde das Modell wieder mit den Revell Emailfarben Matt 89 + Matt 05 (Gemisch), gealtert wurde mit einem stark verdünnten Gemisch aus Matt 43 und Matt 89.

Weitere Bilder

M1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWV
M1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWVM1151 HMMWV

M1151 HMMWV

 

Sascha Prahl

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > M1151 HMMWV

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog