Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > MAZ-543 TEL

MAZ-543 TEL

mit SS-1c Scud B

von Mario Klinger (1:35 Dragon)

MAZ-543 TEL

Zum Original:

Das Fahrzeug wurde Anfang der 1960er-Jahre entwickelt und am 7. November 1965 erstmals auf einer Militärparade am Roten Platz in der Öffentlichkeit als Teil des SS-1C Scud-B-Raketenkomplexes (9K72 Elbrus) vorgestellt. Das Modell war für den Transport von Mittel- und Langstreckenraketen konzipiert. Zur Reduzierung der Gesamtlänge des Fahrzeugs war der Gefechtskopf zwischen den beiden Führerhäusern gelagert, was wohl das markanteste Merkmal des Fahrzeuges darstellte.

Scud ist die NATO-Bezeichnung für die sowjetische bzw. russische ballistische Boden-Boden-Rakete R-11 und später R-17. Die Scud-B Raketen gehören zur Klasse der Kurzstreckenraketen. Sie konnte entweder einen konventionellen hochexplosiven, einen nuklearen Sprengkopf von fünf bis 80 Kilotonnen oder einen chemischen Gefechtskopf tragen.

MAZ-543 TEL

Zum Modell:

Das Modell ist von Dragon, Maßstab 1:35, und ist meines Wissens nicht mehr im Handel erhältlich. Das Fahrzeug ist im Wesentlichen ooB gebaut. Einige Griffe habe ich durch Drahtgriffe ersetzt, da die Originalen mir doch zu klobig erschienen. Wo wir schon beim Thema für den Bausatz sind. Mit seinen fast 20 Jahren entspricht er nicht mehr dem Stand der Zeit. Jedes der 300+ Teile musste aufwendig gesäubert werden. Auswurfstellen, Versätze und Grat sind an der Tagesordnung. Erfreulich ist aber, dass die Passgenauigkeit im Großen und Ganzen in Ordnung war.

MAZ-543 TEL

Das Fahrzeug kann alternativ auch mit offenen Türen und Rakete in Abschussposition dargestellt werden. Weiterhin kann die Rakete auch einzeln auf einem beiliegenden Ständer aufgestellt werden. Die Darstellung der Räder in ausgelenkter Position ist leider nicht möglich.   

MAZ-543 TEL

Lackiert habe ich mit Revell-Wasserfarben Dunkelgrün 68/matt und Schwarz 302/seidenmatt. Bezüglich der Detaillackierung ist jedoch eigene Recherche notwendig, da die Farbangaben in der Bauanleitung sehr stiefmütterlich behandelt werden.

MAZ-543 TEL

In Summe hat der Zusammenbau doch Spaß gemacht und mit seinen fast 383mm Länge ist der MAZ ein Hingucker in der Vitrine. Schade, dass es den Bausatz nicht mehr gibt, aber vielleicht kommt er in überarbeiteter Form noch einmal auf den Markt.

MAZ-543 TEL

Mario Klinger

Publiziert am 04. November 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > MAZ-543 TEL

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog