Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Phönix C.I

Phönix C.I

von Walter Gagawczuk (1:72 HR model)

Phönix C.I

Die Phönix C.I war ein zweisitziges Aufklärungs- und Mehrzweckflugzeug, welches ab dem Frühjahr 1918 in geringer Stückzahl auf der Seite der k.u.k Monarchie gegen Italien zum Einsatz kam. Nach dem Krieg versuchte man in Österreich die Restriktionen der Siegermächte zu umgehen, in dem man einen Teil der Flugzeuge einer zivilen Fluggesellschaft übereignete und einen Teil einer sogenannten Flugpolizei. Weitere Exemplare flogen noch Jahre für das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, für die Tschechoslowakei und für Ungarn.

Phönix C.I

Bemerkenswert ist, dass Schweden in den 20er Jahren noch 32 Stück dieses Flugzeugs baute und bis 1935, zuletzt als Schulflugzeuge, verwendete. Leider ist keine einzige Phönix C.I erhalten geblieben.

Der tschechische Kleinserienhersteller HR model bietet aktuell verschiedene Varianten als Spritzgussmodell an. Vor Jahren gab es vom gleichen Hersteller auch ein Resin Modell in 1:48 und Sierra Scale Models hat eine Phönix C.I in Vacuform angeboten. Beide Bausätze sind mittlerweile völlig vergriffen.

Phönix C.I

Das Original des von mir gebauten Models war nach dem 1. Weltkrieg bei der „Flugpolizei" in Fischamend im Einsatz. Die ursprünglichen Markierungen wurden übermalt und das Seitenleitwerk erhielt die österreichischen Nationalfarben.

Typisch für die Phönix C.I sind die V-förmigen Tragwerksstreben… ...und die plumpe Form des Rumpfes… …wobei der Blick von oben eine andere, wesentlich elegantere Seite zeigt. Phönix C.IPhönix C.IPhönix C.IPhönix C.I

Typisch für die Phönix C.I sind die V-förmigen Tragwerksstreben…

Typisch für die Phönix C.I sind die V-förmigen Tragwerksstreben…  

Walter Gagawczuk

Publiziert am 11. August 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Phönix C.I

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog