Du bist hier: Home > Galerie > Raumfahrt > Gemini

Gemini

von Frank Kastner (1:72 Dragon)

Gemini

Vorbild

Für Realspace Freunde bietet Dragon neben den Apollo Bausätzen auch das Gemini Raumschiff in meinem Lieblingsmaßstab 1:72 an und ermöglicht so interessante Größenvergleiche. Das fertige Modell mit den beiden Astronautenfiguren lässt sehr gut erahnen, wie eng diese Raumkapseln gewesen sind, mit denen die USA viele Manöver für die Flüge zum Mond geprobt hat, wie z.B. das Andocken und Weltraumspaziergänge. Zwölf dieser Raumschiffe - davon zwei unbemannt - haben die Erde bis zu zwei Wochen umkreist. Im Bau unterschieden sich die einzelnen Kapseln voneinander.

Gemini

Das vorliegende Modell ist wohl als Tribut an Gemini 4 gedacht, bei dem der erste Weltraumspaziergang der USA unternommen worden ist. Ob und inwieweit der Bausatz dem Original entspricht kann ich aber nicht beurteilen. Mein Modell ist mit den zahlreichen Verfeinerungen eher den Raumschiffen von Gemini 6 und 7 nachempfunden.

Gemini

Bausatz

Die einzelnen Bauteile sind sehr passgenau und mit vielen Einzelheiten graviert, leider fehlt die Nietenstruktur, die ich mit kleinen Tropfen aus Holzleim zumindest ansatzweise nachempfunden habe. Der Kapselinnenausbau ist nicht besonders detailliert ausgeführt, was aber eigentlich egal ist, denn es gibt keine Fensteröffnung in den Luken. Will man einen Spacewalk darstellen und eine Luke offen zeigen, empfiehlt es sich schon die Fenster aufzubohren und das Innenleben zu verfeinern, vor allem der Bereich um die Luke und die Lukeninnenseite wurde mit Draht, Karton Alufolie und Holzleim aufgehübscht. Das hintere offene Ende der Raumkapsel war im Original mit Folie verkleidet. Diese knittrige Optik hat Dragon sehr schön nachempfunden und dieses Abschlussbauteil sogar doppelt mitgeliefert (einmal golden bemalt). Ich selbst habe Stücke einer Rettungsdecke darüber geklebt und noch die frei herumfliegenden Verbindungskabel zur Trägerrakete gebastelt und um eine Antenne aus Draht herumgewickelt.

Gemini

Die meiner Ansicht nach schön modellierten Astronauten sind aus einem weichen Plastik, das schwer zu bearbeiten und anzumalen ist. Verfeinerungen sind daher schwer vorzunehmen. Der Spacewalker hat so eine Art Rettungsboje in der Hand aus der mit Draht und einer selbstgebastelten Kamera auch die bekannte Rückstoßpistole gestaltet werden kann. Als Nabelschnur zum Raumschiff hat Dragon einen goldfarbenen Draht beigegeben, der am Modell sehr schön zur Geltung kommt.

Gemini

Besonders gelungen finde ich den Ständer. Lediglich das Namensschild habe ich vermisst und dafür die Patches des Geminiprogramms und das von Gemini 4 aus dem Internet runtergeladen und aufgeklebt.

Für Rückfragen stehe ich euch gerne unter f-k-11 at web dot de zur Verfügung.

Gemini

Gemini

Frank Kastner

Publiziert am 05. Juli 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Raumfahrt > Gemini

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog