Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Leichter Amphibien Schlepper M29

Leichter Amphibien Schlepper M29

von Erich Rauthe (1:35 Monogram)

Leichter Amphibien Schlepper M29

Nach der Besetzung Norwegens durch die deutsche Wehrmacht im April 1940, planten die Alliierten durch Spezialeinheiten die Industrieanlagen und Kraftwerke, die von den Deutschen genutzt wurden, zu zerstören. Dazu entwarf der englische Erfinder Pyke ein kleines, kettengetriebenes Amphibienfahrzeug für 5 Mann Besatzung, das vor allem mit winterlichen Verhältnissen gut zurecht kam. Die "Wiesel" sollten mit Lastensegler vor Ort gebracht und von Fallschirmjägern zum Einsatz gebracht werden. Im Wasser war das Wiesel nur bedingt brauchbar, da es bei rauem Wetter schnell volllief, an Land waren die Wiesel in der Truppe sehr beliebt, besonders als Krankentransporter.

Leichter Amphibien Schlepper M29

Nach dem Beginn des Westfeldzuges und dem Abzug der Alliierten aus Norwegen wurden die Pläne für den Einsatz der "Wiesel" nicht mehr weiter verfolgt. Die Fahrzeuge wurden an andere Truppenteile abgegeben und für die Kämpfe an allen Fronten wie z.B. auch bei der Landung in Frankreich eingesetzt. Nach Kriegsende in Europa wurden viele Wiesel an die Verbündeten abgegeben. Die Franzosen setzten sie im Mekongdelta 1947 ein und auch im Koreakrieg 1950/53 kaen sie zum Einsatz. Ihr letzter Einsatz (allerdings im Frieden) fand im Rahmen der VIII. olympischen Winterspielen 1960 in Kalifornien statt wo 25 Fahrzeuge von zivilen Organisationen eingesetzt wurden.

Leichter Amphibien Schlepper M29

Technische Daten:

  • Hersteller: Studebaker,  2100 Stück, 1942/46
  • Gewicht/Maße: 4t / 3,20 x 1,50 x 1,80 mit Windschutzscheibe
  • Motor/Antrieb: Studebaker 6-Zyl. Benzinmotor 6-170, 70 PS, Antrieb über Gleisketten
  • Geschwindigkeit: Straße 55 kmh bei Aktionsradius von ca. 260 km
  • Bewaffnung: Handfeuerwaffen
  • Panzerung : keine
  • Besatzung: 5 Mann 

Die Angaben über Geschwindigkeit, Reichweite,  Antrieb im Wasser sind fraglich.  

Leichter Amphibien Schlepper M29

Das Modell entstand aus dem Bausatz #6303 von Monogram aus dem Jahre 1982, gebaut habe ich es im September 2018. Damit dürfte es wohl eines der ältesten Modelle sein, dass ich gebaut habe.

Die Detailgenauigkeit ist noch nicht so ausgeprägt, das Modell wirkt ein bisschen plump und die Kettenmontage mit Zwirnfaden ist heute auch nicht mehr üblich. Dafür gibt es 5 Figuren als kleines Extra.

Leichter Amphibien Schlepper M29

Erich Rauthe

Publiziert am 26. September 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Leichter Amphibien Schlepper M29

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog