Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Henschel Typ 33 D1

Henschel Typ 33 D1

von Karl Heinz Schlosser (1:35 Revell)

Henschel Typ 33 D1

Im Zuge der ersten Modernisierung der Wehrmacht forderte diese einen geländegängigen Dreiachs-LKW mit drei Tonnen Nutzlast. Eines der daraus resultierenden Fahrzeuge war der Henschel Typ 33. Bis 1942 wurden ca. 22.000 Exemplare aller Varianten gefertigt.

Henschel Typ 33 D1

Henschel Typ 33 D1

Der Revell-Bausatz stammt wohl im Ursprung von einem andern Hersteller. Er enthält sehr viele kleine Teile, was den Details zugute kommt. Leider ist das Material etwas spröde, so dass beim Ablösen vom Gußast Bruchgefahr beasteht.

Henschel Typ 33 D1

Bei meinem Modell habe ich mich für die Afrika-Variante entschieden, da ich hier die Haarspray-Methode einmal großflächig anwenden wollte. Grundlackiert wurde mit Wehrmachtsgrau (R 78) von Revell. Danach kam das Haarspray zum Einsatz. Mit Revell Aqua Color Afrika Braun (R 17) wurde dann überlackiert. Mit warmen Wasser und einem harten Pinsel und Zahnstochern wurde nun die Farbe wieder gelöst, so dass die Grundierung wieder zum Vorschein kam. Dabei stellte ich fest, dass sich die Farbe, wenn sie etwas zu dick aufgetragen wurde, nur schwer wieder ablösen ließ.

Henschel Typ 33 D1

Henschel Typ 33 D1

Im Großen und Ganzen ist das Experiment LKW aber gelungen. Viel Spaß mit den Bildern!

Henschel Typ 33 D1

Karl Heinz Schlosser

Publiziert am 01. März 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Henschel Typ 33 D1

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog