Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Um- und Eigenbau von Fahrzeug und Pflug

von Carsten Görnhardt (1:72 First to Fight)

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Die Inspiration für das Diorama kam aus dem Heft Wrzesien Nr.1939-041, dem auch der Bausatz für das Sd.Kfz 11 im Maßstab 1:72 beilag, dazu habe ich Figuren aus dem Satz "German Headquarters in Winteruniform" von Zvezda verwendet.

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Zum Vorbild

Der Entgiftungspflug 41 war ursprünglich dazu vorgesehen, 1 bis 1,2 m tiefe Furchen durch kontaminiertes Gelände zu ziehen, um Infanteristen eine unbeschadete Überquerung des Geländes zu ermöglichen. Da es im Krieg nicht zu solchen Einsätzen kam, wurden die Entgiftungspflüge 41 dazu verwendet, den Bau von Schützengräben an der Ostfront zu unterstützen.

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Als Zugfahrzeug war eigentlich ein Entgiftungskraftwagen (Sd.Kfz.11/2) vorgesehen. In diesem Fall ist es ein m. Sprühkraftwagen Sd.Kfz.11/3 Bauart 39. Dem Fahrzeug wurden der Tank und die Verteilungsausrüstung entzogen. Der Pflug wurde von einem einachsigen Fahrgestell auf Rädern mit Reifen getragen.

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Der Bau

Am Fahrzeug habe ich das Fahrerhaus und die komplette Heckpartie umgebaut. Vorne kamen neue Scheinwerfer, Peilstangen mit Spiegel und Blinker an das Modell. Den Pflug baute ich komplett neu mit Platten von Evergreen. Die Räder stammen von einem Opel Blitz.

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41
Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

 

Das kleine Dio baute ich aus einer Styrodur-Platte, in die ich die Fahrspuren und den Graben einfügte. Diese bestrich ich dann mit Acryl Spachtelmasse. Die vereinzelten Grashalme und die Abdeckung der Motorhaube wurden aus einem Hanfstrick gefertigt. Zu guter Letzt baute ich noch ein Rahmen aus Leisten um das Diorama.

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41
Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

 

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

Carsten Görnhardt,
PMC Fritzlar-Homberg e.V.

Publiziert am 05. August 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 11/3 mit Entgiftungspflug 41

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog