Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-17PF Fresco-D

MiG-17PF Fresco-D

von Luca Sing Dehmke (1:48 HobbyBoss)

MiG-17PF Fresco-D

Zum Vorbild:

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-17 war ein leichtes Jagdflugzeug aus sowjetischer Produktion. Sie wurde in zahlreichen Varianten von 1951 bis in die 1960er-Jahre gebaut. Normalerweise wurden die sowjetischen Kampfflugzeuge infolge von Ausschreibungen der sowjetischen Luftstreitkräfte gebaut, doch hier handelt es sich schlichtweg um die verbesserte Form der MiG-15. Das größte Problem der MiG-15 war das mögliche Abkippen nach einer Seite bei Hochgeschwindigkeitsflügen, und das wurde mit einer Veränderung der aerodynamischen Eigenschaften behoben. Die spezielle Besonderheit der MiG-17 PF Fresco D war, dass sie eine aus der MiG-17P entwickelte Allwetterversion mit stärkerem Triebwerk war.

Die MiG-17 wurde von einem Turbojet-Triebwerk Klimow WK-1 angetrieben. Es ist das erste sowjetische Strahltriebwerk, das in Großserie gefertigt worden ist. Die MiG-17 wurde von über 40 unterschiedlichen Ländern genutzt.

MiG-17PF Fresco-D

Zum Modell:

Das Modell ist mir bei einer Tombola sprichwörtlich zugeflogen. Da ich eigentlich bevorzugt Flugzeuge aus dem 2. Weltkrieg baue, hatte ich am Anfang einige Bedenken, die sich aber beim ersten Betrachten in Wohlgefallen auflösten: Ein recht gut detaillierter Bausatz, und ein großes Plus ist das freiliegend zu bauende Triebwerk.

Auch der Bau gestaltete sich sehr angenehm, ohne negative Zwischenfälle. Bei dem Befestigen des Triebwerks war zwar etwas Fingerspitzengefühl von Nöten, doch das stellt für geübte Modellbauer kein Problem dar.

Fazit: ein schöner Bausatz, sehr zu empfehlen.

MiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-D
MiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-DMiG-17PF Fresco-D

MiG-17PF Fresco-D

 

Luca Sing Dehmke

Publiziert am 06. Februar 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-17PF Fresco-D

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog