Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

von Alexander Hillmann (1:72 Revell)

Panavia Tornado IDS

Zum Original

Am 21. März 2007 fand auf der italienischen Airbase Gioia del Colle eine Zeremonie zur 60.000. Flugstunde der Tornado IDS‘ statt. Die Zeremonie beinhaltete auch eine Flugshow zu der die 156° Gruppo den Tornado MM7005 (code 36-40) komplett in Mattschwarz lackierte. Die Farbe sollte die Nacht- und All-Wetter-Fähigkeiten des Tornados symbolisieren. Auf dem Seitenleitwerk wurde der Luchs, das Wappen der 156° Gruppo, aufgetragen.

Panavia Tornado IDS

Zum Modell

Nachdem der Tornado out of the Box gebaut war ging es darum sich für eine Lackierung zu entscheiden. Da ich parallel am Tigermeet 2011er bastelte, fiel die Entscheidung auf einen ebenfalls schwarzen Jet. Die Decals stammten aus dem Hause Syhart und sind mittlerweile laut der Homepage des Herstellers nicht mehr zu bekommen. Die Verarbeitung war nicht ganz so einfach wie gewohnt, da die Decals sehr dünn sind. Nachdem alle Decals aufgetragen waren, was nicht wirklich viele sind, wurde die komplette Maschine mit mattem Klarlack überzogen. Hierbei wurde zuerst an einem Stück Plastikkarte geübt, um zu verhindern, dass das ganze Modell milchig weiß wird.

Panavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDSPanavia Tornado IDS

Panavia Tornado IDS

 

Alexander Hillmann

Publiziert am 29. Mai 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado IDS

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog