Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Aggressor

von Michael Riedel (1:72 Fujimi)

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Dies ist der bekannte, leider aber nur noch sehr schwer zu findende 1:72 Fujimi A-4 Skyhawk Bausatz in seiner Aggressor Variante der E-Version. Ich habe ein AIRES Cockpit verbaut. Dies ist natürlich sehr detailliert, im Nachhinein stellte sich jedoch die Frage, ob sich die Mühen des Einpassens wirklich lohnten, da am Ende, trotz geöffneter Kabinenhaube, kaum etwas zu erkennen ist. Außerdem bemerkte ich beim Anpassen der Frontscheibe, dass diese gar nicht über die Instrumentenbrettverkleidung passte. Lag dies an mir? Ich denke nicht. Nun, da habe ich mit etwas Plastiksheet an der Unter- und Hinterkante einen Rahmen an das Klarsichtteil angeklebt und alles schön verklebt und poliert. Jetzt ist das Frontscheibenteil etwas größer, aber dies ist aufgrund der geöffneten Haube nicht sichtbar. Bei der Haube habe ich auch den Anteil der Verglasung nach hinten vergrößert, da hier die Gravur von Fujimi im Vergleich mit dem Original zu wenig Sichtraum zur Verfügung stellt.

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Die Fläche, auf denen die Vorflügel auf der Tragfläche aufliegen, wurde so überarbeitet, dass sie wie beim Original keine Stufe beim Übergang zur Tragfläche mehr aufweist. Die dabei verlorengegangenen Arme für die Vorflügel wurden mit Kupferdraht neu angefertigt. Dabei konnten diese auch gleich originalgetreu, weiter als im Bausatz vorgesehen, abgesenkt werden.

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Die Fahrwerksschächte erhielten Hydraulikleitungen aus Kupferdraht und es kamen eine Nozzle und Hauptfahrwerksreifen von Quickboost zum Zug, da die Originalteile einen zu kleinen Durchmesser haben. Der Betankungsausleger wurde aus Schweißdraht hergestellt und der Pitotboom mit einer angeschliffenen Nadel dargestellt. Zu guter Letzt wurde eine LAU-7 Startschiene eines Hasegawa F-4 Bausatzes mit einem selbstgebauten Adapter an die Unterrumpfaufhängung montiert.

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Der Tarnanstrich basiert auf einer A-4E der U.S. Navy Fighter Weapons School, besser bekannt als Top Gun, aus dem Jahre 1981. Der erste Schritt war das graue Vorschattieren. Danach wurde die MiG abgeklebt. Für das Abkleben der Oberseitenfarben habe ich Blu-Tack, welches ich in Würstchen gerollt habe, benutzt. Das gibt schöne weiche Kanten und lässt sich rückstandslos vom Modell entfernen. Die größeren Flächen zwischen den Blu-Tack Würstchen habe ich mit Küchenfolie abgedeckt. Der Vorteil ist, dass diese ja eh schon selbsthaftend ist, auch auf Blu-Tack wunderbar haftet, und keine Klebstoffrückstände auf dem Modell hinterlässt. Man muss bei Gunze Farben nur aufpassen, dass diese gut durchgetrocknet ist und die Folie nicht zu lange darauf lassen, sonst entwickelt sich auf der Farbe eine unschöne Struktur.

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Um eine realistische Beladung darzustellen, habe ich keinen ACMI Pod angehangen. Zu dem Zeitpunkt, als die Maschine in diesem Tarnkleid flog, konnte die ACMI Range nur die Daten von bis zu sechs dieser Behälter auswerten. Dementsprechend wurden sie nicht ständig an alle Maschinen angehangen.

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Als Zubehör für den Abstellplatz bohrte ich ein Fass von Pavla auf und befüllte es am Boden mit ein paar Abfällen. Der Feuerlöscher stammt vom Fujimi "US NAVY Flight Deck Crew and Carrier Tractor" Set und wurde etwas modifiziert. Der Rahmen, auf dem er abgelegt ist, ist Eigenbau aus Kupferdraht. Die Einstiegsleiter ist, nach dem erfolglosen Versuch, das extrem feste Photo-Etch Set von Model Technologies mit scharfen Kanten zu biegen, selbst aus Plastiksheet gefertigt.

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

Damit war das Model fertig. Mittlerweile ist noch eine Pilotenfigur dazugekommen, um etwas mehr Leben an das Modell zu bringen.

McDonnell Douglas A-4E SkyhawkMcDonnell Douglas A-4E SkyhawkMcDonnell Douglas A-4E SkyhawkMcDonnell Douglas A-4E SkyhawkMcDonnell Douglas A-4E SkyhawkMcDonnell Douglas A-4E SkyhawkMcDonnell Douglas A-4E Skyhawk

McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

 

Michael Riedel

Publiziert am 03. Januar 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas A-4E Skyhawk

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog