Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21PF Fishbed-D

MiG-21PF Fishbed-D

von Renato Beck (1:72 Fujimi)

MiG-21PF Fishbed-D

Das Original der "851" wurde im Mai 1965 beim JG 8 an die LSK/LV der DDR übergeben und 1975 an das JG 2 in Trollenhagen weitergegeben. Dort erhielt es wie alle anderen Jets der NVA Ende der 70er bzw. Anfang der 80er einen Tarnanstrich. Im August 1988 wurde sie außer Dienst gestellt und in der Flugwerft Dresden für den Export in den Iran vorbereitet. Dieses Geschäft kam durch die politischen Veränderungen in der DDR nicht mehr zustande. Somit wurde auch dieses Flugzeug 1991 ein Opfer der Schrottpresse.

MiG-21PF Fishbed-D

Zum Bau möchte ich eigentlich nicht viel sagen, denn da ist, auch an dieser Stelle, schon viel geschrieben worden. Nur so viel: Als ich 2003 das Modell baute kam für mich nur der Fujimi-Kit in Frage. Heute ist der Zvezda Bausatz eine gute Alternative. Zum Detaillieren habe ich Ätzteilsets von Eduard bzw. Extratech verwendet und gespritzt habe ich wieder mit den X-TRA Farben.

MiG-21PF Fishbed-D

Eine gute Hilfe beim Bau war das Heft von Zlinek über die MiG-21PF, der DHS-Band Nummer 6 und natürlich die 4+Publikation.

Auf den wenigen Fotos aus der Zeit der letzten Dienstjahre, die es von der Maschine gibt, ist zu erkennen, dass vor der taktischen Kennung eine ´1´ gesetzt wurde. Dies geschah aus Geheimhaltungsgründen und sollte die wirkliche Kennung verschleiern. Das habe ich am Modell auch so umgesetzt.

MiG-21PF Fishbed-D

MiG-21PF Fishbed-D

MiG-21PF Fishbed-D

Weitere Bilder

MiG-21PF Fishbed-DMiG-21PF Fishbed-DMiG-21PF Fishbed-DMiG-21PF Fishbed-DMiG-21PF Fishbed-DMiG-21PF Fishbed-D

MiG-21PF Fishbed-D

 

Renato Beck

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21PF Fishbed-D

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog