Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Blohm & Voss BV 138

Blohm & Voss BV 138

von Jürgen Preis (1:72 Supermodel)

Blohm & Voss BV 138

Die Blohm & Voss BV 138 wurde von der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg als Minensucher (BV 138 MS) und als Äufklärer (BV 138 C-1) eingesetzt. Das Flugzeug hatte eine Spannweite von knapp 27 m und war gut 20 m lang. Die drei Junkers Jumo 205D Motoren verfügten jeweils über eine Leistung von 700 PS. Damit konnte die BV 138 eine Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h und eine Höhe von 4200 m erreichen, ihre Reichweite betrug 5.000 km. Die Bewaffnung bestand aus 2x MG 151/20 und einem MG 131. Die Besatzung bestand aus nicht weniger als sechs Mann.

Blohm & Voss BV 138

Blohm & Voss BV 138

Das Modell wurde überwiegend aus der Schachtel heraus gebaut. Die MG Läufe der Türme und die Flügelantenne wurden durch Messingrohre ersetzt. Die Gurte wurden mit Tamiya Abklebeband erstellt. Für das Antennenkabel kam gezogener Gussast zum Einsatz. Die Passgenauigkeit ließ zum Teil stark zu wünschen übrig, es gab Versatz in den Bauteilen und die verbleibenden Spalten musste ich mit Kleber verschließen. Die erhabenen Gravuren habe ich so belassen. Lackiert habe ich das Modell mit Revell Aqua-Color, gealtert wurde mit Pastellkreide. Die Decals waren etwas störrisch, aber mit Weichmacher haben sie sich gut angelegt.

Blohm & Voss BV 138

Blohm & Voss BV 138

Blohm & Voss BV 138

Blohm & Voss BV 138

Weitere Bilder

Blohm & Voss BV 138Blohm & Voss BV 138Blohm & Voss BV 138Blohm & Voss BV 138Blohm & Voss BV 138Blohm & Voss BV 138

Blohm & Voss BV 138

 

Jürgen Preis

Publiziert am 12. August 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Blohm & Voss BV 138

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog