Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Me 262 A-1a

Messerschmitt Me 262 A-1a

III./Ergänzungsjagdgeschwader 2, Frühjahr 1945, Lechfeld

von Herbert Engelhard (1:48 Tamiya)

Messerschmitt Me 262 A-1a

Die Me 262 ist für mich eines der schönsten, formvollendetsten Flugzeuge. Deshalb habe ich mir den eigentlich zu teuren Bausatz vom Tamiya zugelegt.

Die schöne Detaillierung und die hervorragende Passgenauigkeit haben Spaß am Zusammenbau gemacht. Gespachtelt und verschliffen werden musste fast nichts. Der Zusammenbau verlief absolut ohne Probleme. Die Räder habe ich durch abgeflachte Resinräder von True Details ersetzt, die Markierungen kommen von einem Decalbogen von EagleCals. Die Figuren mit dem Kettenkrad waren im Bausatz enthalten. In den letzten Kriegstagen durften die Maschinen am Boden nur noch geschleppt werden, um den knappen Treibstoff der Flugzeuge hierfür nicht zu vergeuden.

Messerschmitt Me 262 A-1a

Für die Lackierung habe ich nach einem Preshading ausschließlich Gunze-Farben verwendet. Alle Farben wurden mit aufgehellter Grundfarbe nachgearbeitet, um etwas Ausbleichen darzustellen. Die Triebwerke habe ich mit Alclad-Farben lackiert.

Die Decals sind komplett aus dem Bogen Me 262 Turbos von EagleCals. Auf die seidenmatte Oberfläche der Gunze-Farben haben sie sich hervorragend angelegt, was durch eine Behandlung mit MicroSol noch verbessert wurde. Um der gesamten Farbgebung den harten Kontrast etwas zu nehmen, wurde die gesamte Oberfläche mit stark verdünntem Tamiya Buff übernebelt. Danach folgte ein leichtes Washing mit verdünnter dunkelbrauner Ölfarbe.

Messerschmitt Me 262 A-1a

Nach dem endgültigen Zusammenbau aller Kleinteile wie Fahrwerk etc. und dem Anbringen des Antennendrahts aus einem Stück Angelschnur habe ich das Ganze mit mattem Klarlack versiegelt. Mit Alu-Farbe habe ich vor allem an den Kanten Farbabplatzer dargestellt.

Das Modell stellt die rote 13, die Maschine von Oberstleutnant Heinz Bär, dar, der als Gruppenkommandeur der III./Ergänzungsjagdgeschwader 2 im Frühjahr 1945 in Lechfeld stationiert war. Er erzielte mit dieser Maschine 12 bestätigte Abschüsse.

Messerschmitt Me 262 A-1a

Ich kann dieses Modell nur jedem uneingeschränkt weiterempfehlen. Schöne Details und eine hervorragende Passgenauigkeit - so macht Modellbau richtig Spaß.

Messerschmitt Me 262 A-1aMesserschmitt Me 262 A-1aMesserschmitt Me 262 A-1aMesserschmitt Me 262 A-1aMesserschmitt Me 262 A-1aMesserschmitt Me 262 A-1a

Messerschmitt Me 262 A-1a

 

Herbert Engelhard

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Me 262 A-1a

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog