Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

von Scott Maruniak (1:48 Hasegawa)

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Mit ihren Knickflügeln war die Ju 87 leicht erkennbar. Nach der Erprobung im spanischen Bürgerkrieg wurden vermehrt Stuka-Verbände in der Luftwaffe aufgebaut.

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Die ersten vollwertigen Versionen im Krieg waren die Ju 87 B und die Langstrecken-Ju 87 R mit 2x 300l Abwurftanks unter den Aussenflügeln. Beide Versionen konnten eine 1000kg Bombe befördern, die sich insbesondere in der Seezielbekämpfung bewährten.

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Darauf folgte die Ju 87 D mit verbessertem Jumo 211 J-Triebwerk und verbesserter Panzerung und Bewaffnung und verbesserter Aerodynamik. Die auf die Panzerbekämpfung spezialisierte Ju 87 G war mit zwei 37 mm Kanonen unter den Tragflächen ausgerüstet.

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Der Ju 87 Sturzkampfbomber war eine präzise Waffe, wenn er gegen Schiffe, Flugplätze und Fabriken eingesetzt wurde, aber er war - wie alle Kampfflugzeuge - gegenüber feindlichen Jägern sehr verwundbar. Für erfolgreiche Operationen musste also die Lufthoheit über dem Gefechtsfeld vorhanden sein.

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Junkers Ju 87 B-2 Stuka

Scott Maruniak

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Junkers Ju 87 B-2 Stuka

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog