Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109 G-6

Messerschmitt Bf 109 G-6

von Harald Krumreich (1:48 Hasegawa)

Messerschmitt Bf 109 G-6

Nachdem die Luftherrschaft der Allierten ziemlich erdrückend geworden war und immer mehr Bomber mit verbesserter Defensivbewaffnung über dem Reich auftauchten, versuchte man die Schlagkraft der eigenen Jäger mit Zurüstsätzen zu verbessern.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Eine dieser Varianten ist die hier gezeigte Me 109 G-6 mit Rüstsatz 7 WR 21. Der Bausatz im Maßstab 1:48 kommt natürlich von Hasegawa und ist bekanntermaßen qualitativ bis heute von keinem anderen Hersteller getopt worden.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Der Zusammenbau ist ein Kinderspiel und das einzig knifflige war die Anbringung des Rüstsatzes, der von Verlinden („Underwing-Stores“ Nr. 1321) stammt. Dieser kann nämlich durch ein Hakensystem ohne Probleme demontiert werden.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Lackiert habe ich die 109 damals noch mit Acrylfarben von Aeromaster. Die Abziehbilder sind ebenfalls von Aeromaster aus der „Augsburg Eagles“ Serie.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Ach ja, bevor ich den Hinweis vergesse und die Fachleute ins rätseln geraten, das Seitenruder ist von einer G-14! Bei länger im Einsatz stehenden Maschinen war es durchaus üblich beschädigte Teile aus der aktuellen Serie zu verwenden, was man nachweislich auch auf vielen Originalfotos sehen kann.

Harald Krumreich

Publiziert am 29. Januar 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109 G-6

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog