Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > North American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

Geflogen von Lt.Col Glenn T Eagleston 353FS, 354th FG

von Thomas Blumenthal (1:32 Hasegawa)

North American P-51D Mustang

Das Cockpit von Verlinden wurde eingebaut, die Gurte stammen von Eduard,die Farben stammen von Revell, Gunze Sangyo und Alcad.

Das Modell wurde teilweise neu graviert, die Auspuffanlage aus Aluminiumröhrchengefertigt, ein Landescheinwerfer hergestellt, Tankleitungen verlegt, die Signalanlage auf der Flügelunterseite aus Stecknadelköpfen gebaut, Kühlergitter aus Metall verwendet, Landeklappen und einige andere Kleinteile wurden aus Evergreen gescratcht. Eine vorsichtige Alterung mit Ölfarben fand zum Abschluss statt.

North American P-51D Mustang

Quellennachweise:

  • Eagles Illustrated
  • Walk Around P-51 Dä
  • Decals stammen aus dem Bausatz von Hasegawa SP 33

North American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

 

Thomas Blumenthal

Publiziert am 04. Oktober 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > North American P-51D Mustang

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog