Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > MiG-3

MiG-3

von Christian Keller (1:72 Revell)

MiG-3

Die MiG-3 war kein schlechter Entwurf und ein, in den Flugleistungen, den damaligen deutschen Jägern durchaus ebenbürtiger Gegner. Sie konnte aber nur in den Händen eines erfahrenen Piloten ihre Trümpfe ausspielen. Die Bewaffnung war eher unzureichend, so dass sie auch bald durch effizientere Modelle aus dem Frontdienst verdrängt wurde.

Das Modell war eines der ersten an das ich mich nach langer Abwesenheit vom Modellbau wieder herantastete. Der Bausatz von Revell ist, wie ich in anderen Foren erfahren habe, ehemals von Zvezda.

MiG-3

Die Passgenauigkeit war im Vergleich mit z.B. Hasegawa eher durchwachsen, so dass man die Spachtelmasse mehr als einmal braucht. Ansonsten geht der Zusammenbau relativ einfach und ist daher auch für Anfänger (oder Wiedereinsteiger wie mich) gut geeignet.

Ich habe mich bei der Lackierung für die etwas spezielle Kombination der Heimatverteidigung von Moskau entschieden, denn ich habe noch einige andere russische Modelle in meinem „Lager“, die alle Grün oder Tarnmuster mit Braun haben werden. Die Farben sind von Tamyia und VallejoAir.

MiG-3

Das Altern mit verdünnter Tusche war für mich ein Novum deshalb ist das Resultat auch ein wenig „sehr“ alt herausgekommen, aber das ist ja das Spannende und Schöne an unserem Hobby, man kann tun was man will und ist nie wirklich fertig mit etwas.

MiG-3

Christian Keller

Publiziert am 14. Oktober 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > MiG-3

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog