Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > USS Alabama (SSBN 731)

USS Alabama (SSBN 731)

von Dirk Mennigke (1:350 Dragon)

USS Alabama (SSBN 731)

SSBN 731 Alabama gehört der 18 U-Schiffe umfassenden Ohio Klasse an, die in einem 16-jährigen Bauzeitraum zwischen 1981 und 1997 bei Electric Boat in Groton gebaut wurden. Diese riesigen Schiffe von 18750 Tonnen Gewicht (getaucht) beherbergen 50 Prozent des nuklearen Abschreckungspotenzials der USA. Sie stellen die direkte Konkurrenz zu den russischen Schiffen der Typhoon Klasse dar und sind mit 24 Trident Interkontinental Raketen bestückt.

Greenpeace im Anmarsch!
Greenpeace im Anmarsch!

Angetrieben werden die 170,7 Meter langen Schiffe von einem Druckwasserreaktor des Typs S8G, der auf eine Getriebeturbine wirkt. Die Antriebsleistung liegt zwischen 35000 bis 60000 PS, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Knoten im getauchten Zustand. Das im Maßstab 1:350 gehaltene Modell stammt von Dragon und kostet ca. 25 Euro. Der sehr übersichtlich ausgestattete Baukasten enthält nur drei Gießäste und den geteilten Rumpf.

Greenpeace mit gefährlicher Seitenlage
Greenpeace mit gefährlicher Seitenlage

Nicht gerade viel zu Bauen, aber mehr gibt ein Unterseeboot halt nicht her. Was tun? Das fertige Boot nur auf einen Ständer aufzukleben kam für mich überhaupt nicht in Frage, dafür gibt es auf dem Boot einfach zu wenige Details. Von ein paar geöffneten Luken abgesehen läßt sich nicht besonders viel auf dem Rumpf arrangieren. Also ins Wasser mit dem Boot! Laubsäge her, Wasserline mit einem Bleistifft anreißen und ab dafür. Als Begleitschiff für meine Ohio dient ein RHIB aus dem Panda Bausatz der Arleigh Burke, das von einigen Greenpeaceaktivisten zu Protestaktionen gegen das einlaufende Boot genutzt wird.

USS Alabama (SSBN 731)

Fehlen nur noch Figuren. Fündig wird man bei Preiser, eigentlich bekannt für Figuren im Bereich Eisenbahnmodellbau, bieten sie jedoch auch im Maßstab 1:350 passende Sailors für Schiffsmodelle an. Einziges Manko ist, dass die Figuren bereits bemalt sind ( blaue Anzüge, gelber Ostfriesennerz). Meine Greenpeace Besatzung erhielt neue rote Overalls mit Schwimmwesten, während die Turmbesatzung des Ohios in Ausgehweiß eingekleidet wurde. Die einfachen Mackers des U-Bootes mußten sich mit Arbeitsdrillich und roter Schwimmweste zufrieden geben.

USS Alabama (SSBN 731)

Den letzten Abschnitt kennzeichnet die Herstellung des Wassers. In eine ausgefräßte Buchenleimplatte wird die Wasseroberfläche aus normalem tranparenten Sanitärsilikon modelliert. Einfach den Untergrund in Blaugrau einfärben, Silikon etwa 3mm dick auftragen und die beiden Boote auf der Grundplatte arrangieren. Zügig die Wellen mit einem Löffel oder den Fingern gestalten. Ein einfach zu bauendes Modell, das innhalb weniger Stunden fertiggestellt werden kann und auch für Einsteiger geeignet ist.

USS Alabama (SSBN 731)

USS Alabama (SSBN 731)

Mackers von Preiser mit Schwimmweste
Mackers von Preiser mit Schwimmweste

USS Alabama (SSBN 731)

USS Alabama (SSBN 731)

Dirk Mennigke

Publiziert am 27. Januar 2005

Die Bilder stammen von Michael Klinger, Dirk Mennigke.

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > USS Alabama (SSBN 731)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog