Du bist hier: Home > Galerie > Roland Kunze > Grumman F9F-5P Panther

Grumman F9F-5P Panther

von Roland Kunze (1:48 Revell)

Grumman F9F-5P Panther

Zu einem Spottpreis erstanden, sollte dieser Bausatz ein Versuchsträger und Übungsobjekt ohne Anspruch auf Fertigstellung, geschweige denn ein Vitrinenmodell sein. Ich wollte daran verschiedene Techniken ausprobieren, die im Folgenden aufgelistet sind:

  • Nachgravieren versenkter Blechstöße, hier ist noch viiiiel Übung nötig.
  • Dunkle Grundierung (Revell Matt 9) mit hellem Preshading (Revell Matt 5) bei dunkler Farbgebung des Modelles, funktioniert recht gut.
  • Aufbringen eines Filters (stark verdünntes Revell Matt 9 Anthrazit) auf die Decklackierung, um den Rotstich in Revell SM 32350 Lufthansablau zu brechen, funktioniert gut.
  • Einfärben der Innenverstrebung der Cockpitverglasung mit permanentem Folienschreiber, funktioniert sehr gut.
  • Verwendung von nassem Revell AquaColor 36101 Klarlack als „Bindeglied" zwischen Untergrund und Abziehbild, um ein Silbern zu verhindern, funktioniert sehr gut.

Grumman F9F-5P Panther

Das Modell habe ich ansonsten ohne Veränderung aus der Box gebaut. Obwohl es manchmal kurz davor stand, im Mülleimer zu landen, hat mich zu guter Letzt doch noch der Ehrgeiz gepackt, das Modell zu vollenden. Dabei ist es, finde ich, recht ansehnlich geworden. Ich hoffe, euch gefällt es auch.

Grumman F9F-5P Panther

Grumman F9F-5P Panther

Grumman F9F-5P Panther

Grumman F9F-5P Panther

Roland Kunze

Publiziert am 04. Dezember 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Roland Kunze > Grumman F9F-5P Panther

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog