Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Spad S.VII

Spad S.VII

Escadrille 65 (Teil 2)

von Peter Hochstrasser (1:72 MAC Distribution)

Spad S.VII

Ich will hier einmal nicht näher auf den Bau eingehen, es wurde eigentlich alles konventionell aufgebaut, mit den üblichen Streu- und Beflockungsmitteln, Balsaholz, feinem Schleifpapier für die Straße usw.

Das Dio ist eigentlich in vier Teile aufgeteilt, oben links das kleine Restaurant, rechts davon die Begrüßungsszene und dem Ford T Ambulanz. Unten links die Bäuerin und die Schafe und unten rechts das beginnende Flugfeld mit der SPAD. Das Brett hat eine Größe von 30x42cm. Das Bild oben zeigt fast das ganze Diorama.

Spad S.VII

Der Teil mit dem Ambulanzfahrzeug zeigt dessen Fahrer, einen Sanitätsoffizier, der bei einer günstigen Gelegenheit seine Frau mit Neugeborenem besucht. Alle Figuren sind zum Teil selbst zusammengeschustert, von Imex, Revell, Preiser. Das Fahrzeug hatte ich hier bereits in einem Baubericht vorgestellt.

Spad S.VII

Die selbstgestaltete Rückseite der Ambulanz. Das Dio verschmilzt zum Teil fast mit der Umgebung.
Die selbstgestaltete Rückseite der Ambulanz. Das Dio verschmilzt zum Teil fast mit der Umgebung.

Das Restaurant. Das Haus entstammt einem alten Diorama, für die Umwandlung in ein Restaurant habe ich diverse Verbesserungen vorgenommen.
Das Restaurant. Das Haus entstammt einem alten Diorama, für die Umwandlung in ein Restaurant habe ich diverse Verbesserungen vorgenommen.

Spad S.VII

Die gemütliche Runde mit dem selbst erstellten Tischchen mit dem Weinglas.
Die gemütliche Runde mit dem selbst erstellten Tischchen mit dem Weinglas.

Spad S.VII

Die Bäuerin. Die Schafe sind von Preiser. Der Zaundraht scheint zu dick und wird später ersetzt...(wenn ich Lust habe)...
Die Bäuerin. Die Schafe sind von Preiser. Der Zaundraht scheint zu dick und wird später ersetzt...(wenn ich Lust habe)...

Hier sitzt der kleine Spatz auf dem Pfahl.
Hier sitzt der kleine Spatz auf dem Pfahl.

Spad S.VII

Und dann die SPAD der Escadrille 65. Deren Drachensymbol ist auch heute noch auf Mirage 2000 zu sehen.
Und dann die SPAD der Escadrille 65. Deren Drachensymbol ist auch heute noch auf Mirage 2000 zu sehen.

Spad S.VII

Spad S.VII

Das Diorama hat mir wieder sehr viel Spaß bereitet...eigentlich mehr als die kleine SPAD! Das Modell gefällt mir aber als Flugzeug sehr gut, deshalb werde ich noch eine britische Version bauen.

Ich hoffe, ihr habt euren Spaß an den Bildern....:-)

Peter Hochstrasser

Publiziert am 16. Juni 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Spad S.VII

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog