Du bist hier: Home > Galerie > Manuel Schwarzenberger > Sundowners at the Sharkbay

Sundowners at the Sharkbay

von Manuel Schwarzenberger (1:48 verschiedene Hersteller)

Sundowners at the Sharkbay

Und wieder einmal ging ein Hirngespinst voran, welches sich letztenendes als neues Gemeinschaftsgroßprojekt zwischen Christoph Nett und mir entpuppen sollte. Sundowners at the Sharkbay war geboren. Um was ging's genau? Die Idee, die wir hier verfolgten, war, vier Maschinen darzustellen, die bei der legendären VF-111 Sundowner Staffel geflogen sind.

Sundowners at the Sharkbay

Wenn man es genau nimmt könnte man eine Vielzahl an Flugzeugen bauen, die diese Markierung trugen, aber nachdem Chris und ich nicht die Propeller-Fans sind, war für uns von Anfang an klar, das hier Jets zu bauen sind.

Sundowners at the Sharkbay

Es kamen diverse Resin-Zurüstsätze wie z.B. Fahrwerkschächte, Waffenschächte oder Cockpits zum Einsatz. Lackiert wurden die Maschinen mit Farben von Gunze, Tamiya, Revell und Alclad. Die Gesamtbauzeit betrug ca. ein 3/4 Jahr.

Sundowners at the Sharkbay

Um die Modelle auch dementsprechend präsentieren zu können wurde eigens von uns eine passende Grundplatte mit den Maßen 1000x600 mm angefertigt. Als Merkmal der VF-111 Sundowners verwendeten wir auch hier das Haifischmaul und den Sonnenuntergang.

Sundowners at the Sharkbay

Manuel Schwarzenberger

Publiziert am 30. September 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Manuel Schwarzenberger > Sundowners at the Sharkbay

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog