Du bist hier: Home > Galerie > Steven Draht > Polikarpow Po-2

Polikarpow Po-2

Armeesportverein der NVA

von Steven Draht (1:72 ICM)

Polikarpow Po-2

Kurzgeschichte

Ab 1952 kamen einige Po-2 als Geschenk aus Sowjetbeständen zur VolksPolizei-Luft. Mitte der 1950er Jahre folgten weitere Po-2. Diese Flugzeuge flogen alle mit dem roten Sowjetstern, da das Betreiben von Motorflugzeugen in Deutschland nach dem Krieg vorerst verboten war. Im Jahr 1956 erhielten die Flugzeuge dann deutsche Kennungen und wurden durch die GST und den ArmeeSportVerein genutzt. Im ASV (AS-Klub Cottbus) bekamen die Po-2 vierstellige Nummern (5001, 5002, 5003, 5007), NVA-Hoheitszeichen und dienten dort als Schleppflugzeuge.

Polikarpow Po-2

Modell

Der Bausatz von ICM macht grundsätzlich Freude. Die Details sind sehr gut wieder gegeben. Besonders positiv finde ich die Darstellung der Tragflächen-Stoffbespannung.

Einige Änderungen waren trotzdem notwendig. Da ich eine Po-2 älterer Version bauen wollte, musste ich die im Bausatz angegossenen Positionslichter entfernen und an anderer Stelle anbringen. Des Weiteren kam noch ein kurzes Staurohr mit Kabelleitung an die rechte N-Strebe, das Cockpit wurde aufgewertet und die Achse des Fahrwerks ersetzte ich durch eine dünnere. An manchen Po-2 ist an der Vorderkante der rechten unteren Tragfläche ein kleiner Propeller zu sehen; beim Vergleichen meines Bildmaterials konnte ich leider nicht feststellen, ob die „5002" einen solchen besaß. Ich gehe aber nicht davon aus und ließ den Hilfspropeller weg.

Polikarpow Po-2

Da die Po-2 im ASK Cottbus zum Schleppen der Segelflugzeuge verwendet wurden, musste auch eine Schleppkupplung angefertigt werden. Aussagekräftige Bilder dazu gibt es scheinbar keine. Aufgrund eines schriftlichen Hinweises von einem Forum-Kollegen konnte ich aber eine Kupplungsvorrichtung nahe des Originals anfertigen. Für die Farbgebung benutzte ich 71.016 und 71.008 von Vallejo.

Die Hoheitszeichen sind selbst gedruckt, die Ziffern schnitt ich mir aus weißen Nummern von TL-Decals zurecht. Am Motor ergänzte ich noch ein paar Leitungen und Abgasrohre. Leider ist der Propeller im Bausatz falsch wieder gegeben und musste neu aufgebaut werden.

Polikarpow Po-2

Luftfahrtbegeisterte Klubangehörige an ihrer Po-2  mit Lkw H3ZDer ‚Freizeit‘soldat am Triebwerk trägt eine Hose in Amöbentarn, die erste Tarnbekleidung der DDR (nach Sowjetart).Polikarpow Po-2Polikarpow Po-2Polikarpow Po-2Polikarpow Po-2Polikarpow Po-2

Luftfahrtbegeisterte Klubangehörige an ihrer Po-2  mit Lkw H3Z

Luftfahrtbegeisterte Klubangehörige an ihrer Po-2 mit Lkw H3Z 

Steven Draht

Publiziert am 16. Dezember 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Steven Draht > Polikarpow Po-2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog