Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

von Michael Franz (1:24 Aoshima)

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Das Original

Der Lamborghini Huracán (LP 610-4) ist ein Super-Sportwagen des italienischen Herstellers Automobili Lamborghini. Es handelt sich hierbei um den Nachfolger des Lamborghini Gallardo. Sein offizielles Debüt feierte der Huracán 2014 auf dem Genfer Automobil-Salon. Gefertigt wird der Sportwagen im Lamborghini-Werk in Sant'Agata Bolognese, die Auslieferung an die Kunden erfolgte am Frühjahr 2014. Wie auf die meisten anderen Modelle der Marke Lamborhini zutreffend, stammt auch der Name Huracán aus der Welt des Stierkampfes. Der Kampfstier Huracán stammte aus der spanischen Rasse "Conte de la Patilla", kämpfte 1870 in Alicante und blieb dabei ungeschlagen.

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Das Design des Huracán besticht wieder durch scharfe Kanten und ein extrem aggressives Aussehen, wie bereits bei sämtlichen letzten Serienmodellen der Marke Lamborghini. Verantwortlich für das Design war Filippo Perini von Lamborghinis eigenem Design-Studio "Centro Stile Lamborghini".

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Der Bau

Im ersten Schritt wird die hervorragende Karosserie des Basisbausatz von Aoshima zusammengesetzt. Diese besteht aus einem Hauptteil, wird ergänzt um zweiteilige Seitenschweller, der Frontschürze, Einsätze in den Seitenfenstern und ein Bauteil unter der Motorraumabdeckung. Ist die Verklebung dieser Teile getrocknet, werden die ersten Resinteile aus dem Umbausatz von Hobby Design versäubert und an der Karosserie angebaut. Diese bestehen aus den für Liberty Walk typischen Kotflügelverbreiterungen vorn und hinten sowie einer Hecklippe. Die Passgenauigkeit der Resinteile ist hervorragend.

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

 

Das Fahrzeug wird in einer weiß/schwarzen Farbkombination lackiert und mit goldenen Decals versehen. Zunächst jedoch erhält der Body eine hellgraue Grundierung, die dann nochmals angeschliffen wird. Die eigentliche Lackierung erfolgt in Tamiya Weiß in mehreren dünnen Schichten, die jeweils nach Trocknen nass verschliffen werden. Die Gittereinsätze, der Dachbereich sowie Teilbereiche an den Schwellern werden später in Schwarz lackiert werden. Nachdem die weiße Farbe vollständig durchgetrocknet ist, wird die Karosserie maskiert und das Dach samt A- und B-Säule, die Motorabdeckung und Teilbereiche der Seitenschweller in Schwarz (Tamiya) lackiert. Parallel hierzu werden auch bereits die Gittereinsätze für die Seitenschweller, Front- und Heckschürze mit lackiert und anschließend montiert. 

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Ist die Lackierung nach einigen Tagen vollständig ausgehärtet, folgt ein erster Auftrag mit hoch glänzendem Klarlack (Mr. Super Clear), welcher in einer dünnen Schicht aufgetragen wird. Die Karosserie ist dann für die Decals vorbereitet. Dem Transkit von Hobby Design liegen eine Vielzahl an hervorragenden Decals für drei mögliche Farbvarianten bei (rot, grau oder weiß/schwarz). Während die Decals für die rote und graue Farbvariante in Weiß bzw. Schwarz gehalten sind, erhält der weiß/schwarze Huracán goldene Schriftzüge und Werbeaufkleber über das gesamte Fahrzeug verteilt. Diese werden aufgebracht und mit Weichmacher an die jeweilige Untergrundform angepasst. Nachdem die Decals vollständig getrocknet sind folgen zwei weitere dünne Schichten Mr. Super Clear, bevor die Karosserie dann poliert und gewachst werden kann.

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Das zusammengebaute Chassis wird um die Radaufhängungen und Lenkung ergänzt, anschließend in matt Schwarz lackiert. Der Motorblock erhält eine Lackierung in Aluminiumfarbe und wird anschließend auf dem Chassis montiert, dann um weitere Details ergänzt. Hobby Design liefert hervorragende, mehrteilige Bremsscheiben und Bremsbeläge aus Resin und Fotoätzteilen. Diese werden separat montiert, in Keramik/Carbon von Zero Paints lackiert und anschließend an den Achsen montiert. Die Bremssättel erhalten eine goldene Lackierung (True Metal von AK Interactive). Die wunderschönen 20" Forgiato-Wheels stammen von Hobby Design und werden schwarz seidenmatt lackiert, aber erst später dann endgültig montiert.

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

 

Der Innenraum erhält eine Farbkombination aus Schwarz und Braun. Hierzu werden die später braunen Bereiche zunächst in Braun von Lifecolor lackiert, anschließend maskiert und der restliche Innenraum dann in Schwarz matt lackiert. Nach dem Entfernen der Maskierung werden weitere Details mit dem Pinsel bemalt und das Display im Armaturenbrett, sowie die Decals auf dem Lenkrad ergänzt, der Innenraum dann zusammengesetzt und fertig gestellt. Ein dunkelbraunes Washing betont die Kanten und sorgt für mehr Tiefe.

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Die fertig gestellte Karosserie wird dann auf dem Chassis aufgesetzt und ohne Einsatz von Klebstoff montiert. Abschließend folgen die von Hobby Design angebotenen Resinräder in 20" des Felgenherstellers Forgiato. Diese werden schwarz lackiert und über die zuvor lackierten Bremsscheiben und Bremsbeläge montiert. Zuletzt folgen die Scheinwerfergläser sowie der Heckdiffusor und die untere Verspoilerung, welche ebenfalls mattschwarz lackiert wurde. Nach dem Einsetzen der beweglichen Motorabdeckung und dem Anbringen der rückseitigen "Liberty Walk"-Kennzeichen ist das Modell fertig gestellt.

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

 

Michael Franz,
www.world-in-scale.de

Publiziert am 23. Mai 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Lamborghini Huracan "Liberty Walk"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog