Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Geschichte der Bundesluftwaffe

Geschichte der Bundesluftwaffe

2. Teil

von Sebastian Rosenboom (1:72 Verschiedene Hersteller)

Geschichte der Bundesluftwaffe

Nach Abschluss dieser ersten gut dreijährigen Phase war ich damit beschäftigt, die jeweiligen Dioramaplatten zu schaffen, auf denen sich die Szenarien abspielen sollten. Auch diese Phase erforderte nochmals sehr viele Recherchen. Mein Ziel war es schließlich, die gesamte Entwicklung der Luftwaffe von 1956 bis heute darzustellen. Dies galt neben der bloßen Technik genauso für das sich wandelnde Aufgabenspektrum dieser einstmals rund 100.000 Mann starken Teilstreitkraft. Dieser Anspruch sorgte dafür, dass sich die Bearbeitungsdauer immer weiter verlängerte.

Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe
Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe

Geschichte der Bundesluftwaffe

 

Dafür können nun verschiedenste Entwicklungen und Ereignisse innerhalb der Luftwaffe bestaunt werden. Neben der technischen Entwicklung der Flugzeuge und deren Einsatzverfahren legte ich Wert darauf, dass die dargestellten Uniformen, Ausrüstungsgegenstände, Bodengeräte, Waffensysteme und Fahrzeuge so gut es ging dem jeweiligen Darstellungszeitraum entsprechen. In den Motivplatten des Kalten Krieges sind so beispielsweise die Verleihung des Traditionsnamens „Richthofen“ an das damalige Jagdgeschwader 71 mit seinem Kommodore Oberstleutnant Erich Hartmann, eine Außenlandeübung einer Fiat G.91R4 oder eine Fiat G.91R3 beim Start von einem Notlandeplatz auf der A7 in Schleswig-Holstein zu sehen.

Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe

Geschichte der Bundesluftwaffe

 

Die weitere Entwicklung nach Ende des Kalten Krieges zeigt beispielsweise den Einsatz der Alpha Jets des JaboG 43 in Erhaç im Golfkrieg von 1991, einen Austausch von NVA- und Bundeswehrpiloten rund um eine Mig-29GT oder einen Aufklärungs-Tornado auf dem Taxi Way in Masar-e Sharif während des Afghanistan-Einsatzes 2010, der von Angehörigen des Objektschutzregiments gesichert wird. Rund um die beiden Eurofighter sind zudem eine Pilotin und eine Mechanikerin zu sehen, um auch diese Entwicklung innerhalb der Luftwaffe abzubilden.

Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe

Geschichte der Bundesluftwaffe

 

Flankiert werden all diese Szenarien von Teilfähigkeiten der Luftwaffe, die wie z. B. die Sicherungs-, ABC- oder die Flugabwehrtruppe gegenüber der Fliegerei leicht in den Hintergrund geraten. Auch in diesen Bereichen wurde die technische Entwicklung, z. B. vom M16 Flugabwehrfahrzeug der 1950er Jahre über die 40 mm Bofors-Flak bis zum Roland-System veranschaulicht, wobei mangels Bausätzen auch „scratch“ gebaut werden musste. 

Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe
Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe

Geschichte der Bundesluftwaffe

 

Mit freundlicher Unterstützung des Kommandos Luftwaffe fand sich im Frühsommer 2018 mit der Militärgeschichtlichen Sammlung des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 „Immelmann“ in Kropp nahe Schleswig sehr schnell ein geeigneter Ort für die beiden Schaukästen. In der Kai-Uwe-von-Hassel-Kaserne sind die Kästen als Leihgabe in die dortige Sammlung integriert und können besichtigt werden. Weitere Informationen zu Besuchsmöglichkeiten finden sich unter: https://www.mgs-tlg51i.de/.

Geschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der BundesluftwaffeGeschichte der Bundesluftwaffe

Geschichte der Bundesluftwaffe

 

Sebastian Rosenboom

Publiziert am 10. November 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Geschichte der Bundesluftwaffe

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog