Du bist hier: Home > Galerie > Michael Franz > AH-6J Little Bird

AH-6J Little Bird

von Michael Franz (1:35 Kitty Hawk)

AH-6J Little Bird

Der Hughes OH-6 (aktuell Boeing OH-6) ist ein leichter Aufklärungs- und Kampfhubschrauber. Der Erstflug fand bereits 1963 statt, wobei die Fertigung durch die Firma Hughes Helicopters erfolgte. Die Planung des Helikopters ging auf die Forderung der US-Army für einen LOH (Light Observation Helicopter, also leichter Aufklärungshubschrauber) zurück.

AH-6J Little Bird

Die Ausführung MH-6 "Little Bird" ist eine für das Militär weiter spezialisierte Version mit Trittbrettern seitlich, auf denen jeweils bis zu drei Soldaten Platz nehmen können. Weiterhin besitzt diese Version weitere Elektronik, Zusatztanks und Missionszubehör. Diese Variante kommt vorrangig für das US Army Special Operations Command (SOAR) zur Anwendung.

AH-6J Little Bird

Das Modell AH-6 (AH = Attack Helicopter) ist eine Abwandlung des MH-6 und unterscheidet sich vor allem darin, dass anstatt der seitlichen Trittbretter Waffenhalterungen angebracht sind. Hier können sowohl Gattling-MG´s als auch Raketenbehälter, 40 mm-Granatwerfer, ATAS und Hellfire-Raketen montiert werden. Sowohl die US Army, Einheiten der Nationalgarde sowie das 160th SOAR nutzen Einheiten dieses extrem wendigen Helikopters.

AH-6J Little Bird

Das Modell wurde ohne Zubehör gebaut und mit Farben von Lifecolor lackiert. Als schwarze Grundfarbe kam eine eigene Mischung zur Anwendung, die aus Schwarz matt, Dunkelgrau und Olivgrün besteht. Gealtert wurde mit hellgrauen Pigmenten, dazu kamen schwarze Washings auf den Waffen zur Anwendung.

AH-6J Little BirdAH-6J Little BirdAH-6J Little BirdAH-6J Little BirdAH-6J Little BirdAH-6J Little BirdAH-6J Little Bird

AH-6J Little Bird

 

Michael Franz,
www.world-in-scale.de

Publiziert am 01. Juli 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Michael Franz > AH-6J Little Bird

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog