Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > BAC Jet Provost T5

BAC Jet Provost T5

von Johannes Kreutzer (1:72 Airfix)

BAC Jet Provost T5

Zum Original:

Hunting Percival entwickelte 1953 auf eigene Kosten dieses Schulflugzeug mit dem Firmencode P.84, das die Nachfolge des Provost antreten sollte. Der Erstflug erfolgte dann im Juni 1954 und die Testreihen waren so ermutigend, dass die britische Luftwaffe das Flugzeug nach ein paar Verbesserungen einführte. Ca. 500 Flugzeuge wurden gebaut und das Flugzeug blieb bis zur vollständigen Einführung des Nachfolgemusters BAE Hawk im Einsatz.

BAC Jet Provost T5

Zum Modell:

Der Kit von Airfix stammt aus den siebziger Jahren und ist heute nur relativ schwierig und zu teilweise unrealistischen Preisen zu bekommen. Umso mehr war ich begeistert, dass ein „beliebter“ Händler aus Köln diesen Kit durch den Aufkauf einer Sammlung in seinem Laden hatte und ihn mir dann auch „äußerst preiswert“ verkauft hat. Ob er gewusst hat, dass in dem kleinen Karton gleich zwei Mal der Bausatz vorhanden war? Jedenfalls ließ mich diese Tatsache den etwas überteuerten Kauf verschmerzen.

BAC Jet Provost T5

Eigentlich hatte ich vor, die Provost in der Lackierung der Kunstflugstaffel „the Swords“ zu bauen. Aber nachdem mir das Anbringen der Kanzel leicht verunglückt ist verschob ich dieses Vorhaben auf den zweiten Kit. Lackiert habe ich die Maschine mit X-tra Color Farben. Die Decals stammen aus dem Bausatz und ließen sich prima anbringen. Bemerkenswert ist, dass es Airfix einmal gelungen ist Decals zu erstellen die nicht in den Farben versetzt sind. Das ist leider bei diesem Hersteller relativ selten.

BAC Jet Provost T5

BAC Jet Provost T5

BAC Jet Provost T5

BAC Jet Provost T5

Johannes Kreutzer

Publiziert am 21. Februar 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > BAC Jet Provost T5

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog