Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Meeting de l'air 2006 in Colmar

Meeting de l'air 2006 in Colmar

18.06.2006

Die Hercules war zum Durchlaufen geöffnet - viel Andrang!
Die Hercules war zum Durchlaufen geöffnet - viel Andrang!

Nach vierjähriger Pause hatte die Base Aerienne 132 ihre Pforten für die Bevölkerung geöffnet. Die Anreise verlief dank einer vorbildlichen Beschilderung sowie ausreichend Parkmöglichkeiten direkt auf dem Gelände der Basis problemlos. Nachdem man seine 5 € Eintritt losgeworden war, wurde man gleich von freundlichen Menschen mit frischen Früchten (gratis!) empfangen. Die Organisation hätte nicht besser sein können. Es gab ausreichend Toiletten und Gastronomie, wenn auch zu horrenden Preisen. Laut dem Veranstalter waren ausser mir noch etwa 39.999 andere Besucher dort ;. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern kommt übrigens einem guten Zweck zugute.

Das Static-Display war recht übersichtlich, außer ein paar Mirage 2000, F-1 CT/CR, Rafale C (am dümmsten Standplatz den man finden konnte), Tornado GR.4 und einer türkischen C-130 gab es nicht sonderlich viel zu sehen. Aus Deutschland war nur ein Tornado gekommen, die Portugiesen steuerten noch einen ex-Luftwaffe Alpha Jet bei. Dafür konnte man aber das Line-Up des flying Displays abschreiten, wer wollte konnte sich die Flugshow von etwas weiter weg anschauen und dafür den Sound der zur Startbahn rollenden Maschinen aus nächster Nähe genießen, inklusive Anlassen und Abschalten der Triebwerke.

Die Flugschau hatte für jeden etwas zu bieten. Die Highlights waren die Vorführungen der Teams Patrouille France, Patrouille Aguila und der Turkish Stars. Im Soloprogramm konnte man unter anderem eine B-17, Vampire, Magister, MS-406, Yak-3, Bücker 131 und noch weitere Exoten vergangener Tage bewundern. Wer's lieber etwas moderner mochte, dem wurde mit den Displays der Mirage 2000C, F-16, Alpha Jet und einem (etwas mageren) simulierten Angriff der ortsansässigen Mirage F-1 geholfen. Der obligatorische Überflug der E-3F durfte natürlich auch nicht fehlen. Schade, dass man nicht mehr von der Mirage F-1 zu sehen bekam, ich persönlich hatte mich schon auf eine Solovorführung gefreut. Das einzig wirklich Nervige an diesem ansonsten gelungen Tag war der Moderator - ohne Unterbrechung gab dieser die ganze Zeit lautstark sein bestes. Zahllose Lautsprecher sorgten dafür, dass man selbst im allerletzten Winkel des Geländes ja nix davon verpassen musste.

Schlecht platziert aber dennoch schön anzusehen
Schlecht platziert aber dennoch schön anzusehen

Mirage 2000N mit ASMP
Mirage 2000N mit ASMP

Britanniens einziger Vertreter, ein Tornado GR.4
Britanniens einziger Vertreter, ein Tornado GR.4

Patrouille Aguila
Patrouille Aguila

Turkish Stars - Ein Auftritt mit türkischer Musik und Unterhaltung garantiert!
Turkish Stars - Ein Auftritt mit türkischer Musik und Unterhaltung garantiert!

Eine Morane Saulnier MS-406 wurde ebenso vorgeführt wie...
Eine Morane Saulnier MS-406 wurde ebenso vorgeführt wie...

...diese wunderschöne Jak-3.
...diese wunderschöne Jak-3.

Vampire FB.6 (ex Schweizer Fliegertruppe J-1191)
Vampire FB.6 (ex Schweizer Fliegertruppe J-1191)

B-17 G 'Pink Lady' der 'Forteresse Toujours Volante'
B-17 G 'Pink Lady' der 'Forteresse Toujours Volante'

Gegen Nachmittag erlaubte der Sonnenstand keine guten Bilder mehr.
Gegen Nachmittag erlaubte der Sonnenstand keine guten Bilder mehr.

Auch in den Hallen gab es ein paar interessante Sachen zu sehen. Neben der Präsentation der Veteranengruppe und ein paar (Trümmer-)Exponaten aus dem 2. Weltkrieg konnte man einem Triebwerkstechniker bei seiner Arbeit zuschauen. Zahlreiche Einzelkomponenten der Mirage F-1 konnte man näher in Augeschein nehmen, der Andrang in den Hallen war jedoch enorm, bzw. der Platz sehr begrenzt.

Meeting de l'air 2006 in Colmar

Auch der Modellbauer kam auf seine Kosten, gab es doch eine kleine Modellbauaustellung zu bewundern. Die Präsentation war wegen der Platzverhältnisse allerdings nicht so toll. Eine kleine Auswahl der gezeigten Modelle, überwiegend mit französischen Hoheitszeichen, zeigen die nachfolgenden Bilder.

Meeting de l'air 2006 in Colmar

Meeting de l'air 2006 in Colmar

Meeting de l'air 2006 in Colmar

Fazit: Eine kleine aber feine Show, besonders Liebhaber klassischer Flugzeuge kamen voll auf ihre Kosten. Die ortsansässigen Mirage F-1 hätten etwas "aktiver" sein können. Die Fotografiermöglichkeiten am Flugfeld erstklassig, im Static-Bereich teilweise sehr eingeschränkt.

Frank Richter,
Frank's Webtrash

Publiziert am 25. Juni 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Meeting de l'air 2006 in Colmar

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog