Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Merrills Marauders

Merrills Marauders

5307th Composite Unit

von Christian Bruer (54mm Andrea)

Merrills Marauders

Zur Bekämpfung der japanischen Versorgungslinien in Indien und Burma stellte die U.S. Army eine Regimentsstarke Einheit, bestehend aus Freiwilligen, unter dem Kommando von Brigadier General Frank Merrill zusammen. Die als 5307th Composite Unit zusammengefasste, aus ca. 3.000 Mann bestehende Einheit, wurde in 6 Combat Teams, ein Hauptquartier und ein Lufttransport-Kommando gegliedert. Die Hauptaufgabe bestand in der Störung und Unterbindung der Nachschubrouten der japanischen Streitkräfte in Burma. Die Einheit marschierte von Indien aus, quer durch unwegsames Gelände, vorbei an den Ausläufern des Himalaja nach Burma. In mehreren Gefechten gelang es den Truppen die Versorgungslinien nachhaltig zu stören. Als wesentlichen Erfolg konnte die Einnahme des Flugplatzes von Myitkyina verbucht werden. Nach Abschluss der Einsätze wurden die Reste der Marauders in die 475th Infantry eingegliedert.

Merrills Marauders

Die stimmige Figur von Andrea zeigt einen Soldaten der Merrills Marauders beim Vorgehen. Der Soldat ist, in Anbetracht des feuchtwarmen Klimas in den meisten Einsatzgebieten, nur mit einem leichten Pullover und der Standard Uniformhose bekleidet. An seinem Gürtel trägt er neben Munitionstaschen eine Trinkflasche und ein indisches Messer, wie es auch von den Gurkahs getragen wurde. Da die Soldaten ihr Gepäck selber tragen mussten und unser GI nichts davon bei sich führt, ist davon auszugehen, dass er sich gerade auf einer Patrouille befindet.

Die sauber gegossene Figur besteht aus zwei Teilen, dem Körper samt Kopf und separaten Armen samt Gewehr. Nach dem üblichen Entgraten und Säubern der Figur können die Teile auch gleich grundiert werden. Ich habe die Figur vor dem Grundieren bereits montiert, was im Nachhinein die Bemalung etwas erschwert hat.

Merrills Marauders

Merrills Marauders

Die Bemalung erfolgte mit Acrylfarben von Valejo, wobei ich die Grüntöne der Uniformteile sowie das Grau des Pullovers aus unterschiedlichen Tönen zusammengemischt habe, bis mir der Farbton zugesagt hat. Für die Patronentaschen und die Messerscheide habe ich die Farben geringfügig abschattiert, um einen in Nuancen anderen Farbton zu erhalten. Die Farben wurden in mehreren Schritten lasierend aufgetragen und mit hellen bzw. dunkleren Tönen für die Lichter und Schatten abgetönt. Mit dem Gesicht war ich bei dieser Figur erst nach mehreren Anläufen einigermaßen zufrieden. Die Schwierigkeit bei dieser Figur besteht darin, den müden und abgezehrten Gesichtsausdruck der Figur durch die entsprechende Bemalung zu unterstreichen. 

Merrills Marauders

Merrills Marauders

Merrills Marauders

Das kleine Geländestück aus Fimo Knete wurde bemalt, mit Streugras versehen und anschließend mit hohem Gras, bestehend aus Pinselhaaren, bestückt. Die zur Darstellung von Schilf, Gras, etc. verwendbaren Borsten gibt es abgepackt im Einsenbahnzubehör zu kaufen. Das kleine Display wurde auf einen Sockel von Andrea geklebt und mit einem Loch zur Aufnahme der Figur versehen. Die Figur erhielt an der Unterseite der Schuhe   einen Messingdraht, der die Figur in der Bohrung auf dem Display fixiert. 

Merrills Marauders

Christian Bruer

Publiziert am 14. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Merrills Marauders

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog