Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

von Christian Bruer (1:35 Revell)

PzKpfw. III Ausf. J

Das Original

Der Panzerkampfwagen III Ausf. J Sd. Kfz 141/1 zeigt gegenüber seinem Vorgänger, der Ausführung H, diverse Änderungen. So waren neben etlichen produktionstechnischen Optimierungen und Vereinfachungen die Verstärkung der Grundpanzerung von 30 auf 50 mm, eine neue Kugelblende für das Bug MG und damit einer überarbeiteten Frontpartie und die komplett umgestaltete Heckpartie mit Panzerung und Abschirmung der Auspufftöpfe die wesentlichen Merkmale der neuen Ausführung. Die frühen Fahrzeuge der Ausf. J erhielten die 5 cm KwK 39/L42 , spätere Fahrzeuge bereits die 5 cm KwK 39/ L60. Die Fahrzeuge standen ab 1941 für die Ausrüstung der Panzerdivisionen zur Verfügung.

PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

Das Modell

Mein Modell des Panzer III Ausf. J hat bereits einige Jahre auf dem Buckel. Das Modell basiert auf der Ausf. J von Revell, dieser seit einigen Jahren nicht mehr im Programm befindliche Bausatz zeigt ein spätes Fahrzeug mit langer Kanone. Um aus dem Bausatz ein frühes Fahrzeug mit kurzer Kanone zu machen, waren einige kleine Änderungen nötig. Neben dem Austauschen des Geschützrohres mussten auch die Lüfterabdeckungen auf der Motorabdeckung um 90° gedreht werden. Im Zuge der laufenden Produktionsoptimierung wurde dies in der Panzer III Fertigung mit Einführung der langen Kanone umgesetzt. Ansonsten ist das Modell aus dem Kasten gebaut, lediglich die Kette habe ich gegen eine von Friulmodellismo ausgetauscht und die Werkzeughalterunge durch Ätzteile ersetzt. Mit diverse eigene Verfeinerungen habe ich versucht dem Fahrzeug ein einsatzmäßiges Aussehen zu verleihen - Kettenhalterung am Bug, Halterung am Heck, aufgeklapptes Schutzblech, Lüftergitter etc.! Das gesamte Gerödel stammt von Verlinden und Tamiya.

PzKpfw. III Ausf. J

Der Bau des Modell bereitete keinerlei Probleme, die Detaillierung ist auch für heutige Ansprüche noch vollkommen ausreichend. Die Bemalung und Alterung erfolgte mit Humbrolfarben. Für die Verschmutzung des Laufwerkes sowie des Wannenbugs habe ich Streugras und Weisleim verwendet. Die Markierungen habe ich diversen Bögen von Verlinden entnommen, dargestellt ist ein Fahrzeug der 6. Kompanie, II. Battalion, Pz. Rgt. 3 der 2. Panzerdivision im Herbst 1941 in Russland.

Weitere Bilder

PzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. J
PzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. JPzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

 

Christian Bruer

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. J

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog