Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > F-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

Block 52+ Hellenic Airforce

von Georgios Efthymiadis (1:48 Hasegawa)

F-16C Fighting Falcon

Das Flugzeug entstand zu jener Zeit, als es noch keinen richtigen Bausatz von dieser F-16 Blockvariante gab. Als gute Basis wählte ich die F-16CJ von Hasegawa (PT32). Der Kit beinhaltet beide Inlays und Nozzles und man kann beide Blockvarianten bauen: 50 und 52. Außerdem besaß der Bausatz noch die neuen Räder sowie die neuen Radschachtklappen und die neuen Trägerschienen für die Aufnahmen der AIM120B/C und AIM9L.

F-16C Fighting Falcon

Einige zusätzliche Teile musste ich dennoch besorgen, zum einen die CFTS (Conformal Fuel Tanks) von Cutting Edge und das ECM Tail Housing von PWMP. Beides sind Resinhersteller und es hat einige Zeit in Anspruch genommen, die Teile zu bekommen. Hinzu kamen noch ein Schleudersitz Aces ll von Aires und Fotoätzteile für den Außenbereich von eduard für eine F-16 MLU.

Bedauerlicherweise beinhaltet der Bausatz keinen LANTIRN Such- und Ziel-Navigation Pod, und so musste ich darauf verzichten, denn die F-16 hätte dann noch zusätzliche Kosten verursacht, die ich nicht wollte.

F-16C Fighting Falcon

Speziell die Abziehbilder waren sehr schwer zusammenzustellen, denn es gab keine, nicht mal auf dem Aftermarket. Alle Abziehbilder wurden von mir damals für die Verwirklichung dieser F-16 nach und nach zusammengesucht, aus Beständen der USAF, der BAF und der Niederlande. Die HAF Roundels kamen aus einem älteren F-16 Bausatz von Italeri.

F-16C Fighting Falcon

Das dreifarbige Tarnmuster für die HAF und speziell für die F-16 entspringt einer F-16N der USN Top-Gun Schule. Es besteht aus drei Farben, die auf der ganzen Oberfläche zu finden sind, auch unterhalb des Rumpfes. Die korrekte Ableitung der Farbtöne kommt von Lifecolor Acryl: UA145, UA113, UA034 und UA094 mit folgenden FS-Nummern: FS 35237, 36251 und 36307 und für den Radombereich FS36270.

F-16C Fighting Falcon

Zum Teil wurde hier mit einfach geschnittenen Papierschablonen maskiert, da auch das Original über einen sehr scharfen Farbübergang verfügt. Der Rest wurde dann freihändig mit der Airbrush aufgetragen. Auf eine starke Verwitterung habe ich verzichtet, denn die Flugzeuge waren zum dem Zeitpunkt noch relativ neu.

Ich hoffe die hellenische F-16 gefällt euch, denn die Maschinen heben sich neben den meist Grau in Grau gehaltenen F-16 ab. Viel Spaß euch allen beim Basteln!

Weitere Bilder

F-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

 

Georgios Efthymiadis

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > F-16C Fighting Falcon

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog