Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Audi R10 TDI

Audi R10 TDI

von Christian Haller (1:24 Revell)

Audi R10 TDI

Der Audi R10 war 2006 der erste Rennwagen in der Geschichte der 24 Stunden von Le Mans, der den Gesamtsieg mit einem Dieselmotor errang. Den Sieg holten Frank Biela (Deutschland), Emanuele Pirro (Italien) und Marco Werner (Deutschland, den insgesamt sechsten Le Mans-Sieg für Audi). Der am 13. Dezember 2005 in Paris vorgestellte Rennwagen wird von einem neu entwickelten, 5,5-Liter-Zwölfzylinder-TDI-Motor mit Biturbo-Aufladung angetrieben. Mit über 650 PS und 1200 Newtonmetern übertrifft der Le-Mans-Prototyp die Leistungsdaten der meisten bisherigen Audi-Rennfahrzeuge – auch jene seines erfolgreichen Vorgängers R8. Das V12-Triebwerksgehäuse ist komplett aus Aluminium gefertigt.

Audi R10 TDI

Der Audi R10 TDI Bausatz wurde bereits auf Modellversium vorgestellt und ausführlich beschrieben. Der Wagen stellt den Audi R10 TDI mit den Fahrern Pirro, Biela und Werner dar, welche beim 24h Rennen von Le Mans 2006 den Sieg für Audi holten. Ich musste leider die Motorenabdeckung geschlossen darstellen, da sie bei meinem Bausatz überhaupt nicht gut passte, und bei nicht angeklebter Haube ein hässlicher Spalt zu sehen war. Man kann aber trotzdem sagen, dass der Bausatz sein Geld wert ist, da man ein eher seltenes Auto in diesem Maßstab bauen kann. Die Decals waren wie von Revell gewohnt perfekt, ich verwendete aber nicht alle, da ich die dunkelgraue Farbe lieber lackierte. Die Farben stammen von Gunze und Tamiya.

Audi R10 TDI

Weitere Bilder

Audi R10 TDIAudi R10 TDIAudi R10 TDIAudi R10 TDIAudi R10 TDIAudi R10 TDI

Audi R10 TDI

 

Christian Haller

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Audi R10 TDI

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog