Du bist hier: Home > Galerie > Roman Rieger-Grepl > de Havilland Sea Venom FAW.22

de Havilland Sea Venom FAW.22

von Roman Rieger-Grepl (1:32 Revell)

de Havilland Sea Venom FAW.22

Hier möchte ich gerne mein neuestes Modell präsentieren, und zwar die D.H. Sea Venom FAW.22 von Revell (bzw.Matchbox). Da mir die Formgebung dieses Vogels sehr gut gefällt, ich aber wusste, dass es das alte Modell von Matchbox ist, stellte ich mich schon auf ein paar Probleme ein.

de Havilland Sea Venom FAW.22

Zu meiner Verwunderung war der Bau sehr gut zu bewerkstelligen. Nur bei den Tragflächen, den Lufteinläufen und bei dem Triebwerk gab es Passungsproblem. Bei den zwei erstgenannten musste einiges gespachelt und geschliffen werden. Beim Triebwerk wars schon schwerer. Das Teil wollte einfach nicht passen. Erst mit viel Geduld und VIEL Materialwegnahme passte es dann. Manchmal kam es mir so vor, als dass da zwei Formenbauer am Werk waren. Einerseits passte das Cockpit sehr gut, auch die Nase fiel wie von selbst drauf. Die Rumphäften passten auch sehr gut zusammen. Aber die Tragflächen und das Triebwerk....na, ja.  

de Havilland Sea Venom FAW.22

Ein großes Manko am Modell sind die vielen fehlenden Gravuren. Einige markante Gravuren konnte ich anfertigen anhand des Revell-Bauplans. Lackiert wurde das Modell mit Revell- und Humbrol-Farben. Im großen und ganzen hat mir das Modell viel Spaß bereitet und ich kann es nur weiterempfehlen. 

Weitere Bilder

de Havilland Sea Venom FAW.22de Havilland Sea Venom FAW.22de Havilland Sea Venom FAW.22de Havilland Sea Venom FAW.22de Havilland Sea Venom FAW.22

de Havilland Sea Venom FAW.22

 

Roman Rieger-Grepl

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Roman Rieger-Grepl > de Havilland Sea Venom FAW.22

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog