Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed SR-71 Black Bird

Lockheed SR-71 Black Bird

Der schwarze Vogel, der den Beinamen einer Schlange trug!

von Georgios Efthymiadis (1:72 Revell)

Lockheed SR-71 Black Bird

Für die Aufklärungstätigkeit über dem gesamten Fernostbereich operierten die Blackbirds von der Kadena Air Base, Okinawa, aus. Durch die langjährige Dienstzeit auf dieser Basis, verhalfen die Einheimischen der SR-71 wegen ihrer Ähnlichkeit mit einer dort beheimateten Giftschlange zu dem Beinamen „Habu". Zweifellos der eindrucksvollste Militärjet, der je gebaut wurde.

Auch nach etwa 24 Jahren, als ich dieses Modell erstmals gebaut habe, hat dieser schwarze Vogel nichts von seinem Charme eingebüßt! Schon als kleiner Junge knabberte ich an meinen Fingernägeln, wenn ich das Modell von Revell/Monogram in einem Schaufenster ansah! Und mal ehrlich, wer nicht! Die SR-71 wurde zu jener Zeit mit einfachen Mitteln zusammengebaut und hier und da sind auch einige Fehler zu entdecken. Eine Airbrush war zu der Zeit „Fehlanzeige". Mit einer Spraydose mit mattschwarzem Lack wurde hier lackiert, und die war fast genau so kostspielig wie das Modell selbst. Obwohl das Modell seine meisten Jahre in einer Vitrine verbrachte, und ich mich liebevoll darum kümmerte, sind die Verwitterungsspuren der Zeit deutlich zu erkennen. Umso besser, sage ich mir, es ist Nostalgie pur....

Weitere Bilder

Lockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black Bird
Lockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black BirdLockheed SR-71 Black Bird

Lockheed SR-71 Black Bird

 

Georgios Efthymiadis

Publiziert am 12. Juli 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed SR-71 Black Bird

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog