Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Kamov KA-50 Hokum

Kamov KA-50 Hokum

Shark Attack!

von Georgios Efthymiadis (1:144 Revell)

Kamov KA-50 Hokum

Sicherlich zählen die Kamov Helikopter zu den Exoten, schon allein die doppelt vorhandenen Hauptrotoren machen die Maschinen so außergewöhnlich. Der Bau war nicht so schwer wie ich anfangs dachte, alles passte sehr gut, viel mehr machten sich Probleme breit, für dieses Exemplar Originalbilder zu finden (mit dem Haifischmaul).

Kamov KA-50 Hokum

Die meisten Änderungen gab’s unten am Rumpf! Denn er war nicht so detailliert wie ich es haben wollte, die paar vorhandenen Gravuren wurden durch einige zusätzliche fiktive ergänzt , hinzu kamen noch Scheinwerfer, Positionslichter und ein roter Stern, um das ganze hier etwas zu beleben.

Kamov KA-50 Hokum

Die meisten Bilder von schwarzen KA-50 zeigen die Maschinen in einem auf Hochglanz polierten Zustand, natürlich um bei den Air Shows einen guten Eindruck zu machen. Nun, bei einem Auto oder bei einem VIP Helikopter käme das auch gut an, aber nicht bei einem Kampfhubschrauber. Zwar sollte das Modell auch schwarz werden, jedoch in einem matten Ton und etwas Wärme wäre auch nicht schlecht! Ohne mit der Farbe zu übertreiben, nahm ich eine Mischung aus 80% Revell 09 Anthrazit + 20% Revell 69 Granitgrau.

Kamov KA-50 Hokum

Bei der Gestaltung der Waffen kann man nicht meckern, der Bausatz bietet zwar mit 12 Panzerabwehrwaffen und zwei Raketenbehältern die klassische Zuladung an, die sind jedoch in einem guten Zustand vorhanden, wer gerne möchte kann sogar die Träger und die Positionen etwas ändern und bis zu 24 Panzerabwehrwaffen an dem Hai anbringen.

Kamov KA-50 Hokum

Seltsam! Irgendwie habe ich den Eindruck, dass viele maritime Sachen an diesem Heli vorkommen, das Staurohr zum Beispiel sieht aus wie eine Harpune, Seitenflossen an den Flügelträgern und die auffallende leichte Krümmung nach oben der Schnauze! In der Natur sind diese Kreaturen nicht zimperlich miteinander, vor allem wenn’s ums Fressen geht! So kreierte ich noch einige „Bissnarben“ oberhalb der Schnauze, um aus ihm einen Kämpfer zu machen.

Kamov KA-50 Hokum

Natürlich wollte ich auch diesmal ein geeignetes Display präsentieren, aber die Gestaltungswahl fiel mir hier ganz schwer; ich hatte so viele, zum Teil verrückte Ideen, dass ich so zu sagen auf der Strecke blieb… Außerdem ist es nicht immer notwendig ein schönes Modell auf einem Display zu präsentieren, so ein kleiner Sockel tut`s  auch. Viel Spaß euch allen beim Basteln!

Weitere Bilder

Kamov KA-50 HokumKamov KA-50 HokumKamov KA-50 HokumKamov KA-50 HokumKamov KA-50 HokumKamov KA-50 Hokum

Kamov KA-50 Hokum

 

Georgios Efthymiadis

Publiziert am 01. Dezember 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Kamov KA-50 Hokum

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog