Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > USS Enterprise (CVN-65)

USS Enterprise (CVN-65)

von Frank Ilse (1:350 Tamiya)

USS Enterprise (CVN-65)

Zum Bau des Modells:

Die Enterprise gehört sicherlich zu den berühmtesten Schiffen der Welt und wurde in ihrer aktiven Laufbahn, die nun schon mehr als 40 Jahre währt, mehrfach umgebaut.

Da ich immer versuche, bei Trägermodellen auch eine Airwing an Bord zu haben, die wirklich dazu gehört - wer das versucht, weiß wie schwierig es ist - suche ich mir üblicherweise beim Schiff einen Bauzustand aus, der zu vorhandenen Decals passt. In diesem Fall stammen die Abziehbilder von Gold Medal Models (GMM) und geben ein Ostküsten-Geschwader wieder, das 1996/97 auf der Enterprise stationiert war (Tailcode AA). Bei ihrer Fahrt in die Arabische See und in den Persischen Golf im Herbst 1996 nahm Big E zum letzten Mal den A-6 "Intruder" an Bord.

USS Enterprise (CVN-65)

Da der Bausatz die Enterprise wiedergibt, wie sie Ende der 80er Jahre gefahren ist, waren einige Umbauten notwendig. So wurde das Heck komplett umgebaut, einschließlich der Anlegeplattform für Verkehrsboote. Kuppeln für Satellitenantennen wurden hinzugefügt (Holzperlen in passender Größe), ECM-Antennen auf neuen Stand gebracht, die Plattform für das Phalanx-Geschütz an der Insel steuerbord modifiziert und schließlich noch ein komplettes Hangar Deck gebaut. Auch der Tilly-Flugzeugkran entstand im Eigenbau, da zu dieser Zeit bereits das neue Modell an Bord war.

USS Enterprise (CVN-65)

Die Fotoätzteile sowohl für das Schiff als auch für die Airwing stammen von White Ensign Models, wie auch die Colorcoat-Farben, die sich nach meiner Erfahrung sehr gut verarbeiten lassen. Die Fahrstuhl-Plattformen sind vom GMM und die Abziehbilder für Insel und Schiffsrumpf von Dunagain. Die Deckmarkierungen sind gespritzt, anschließend wurde das Deck mittels Airbrush und Pastellkreise "auf gebraucht" getrimmt.

USS Enterprise (CVN-65)

USS Enterprise (CVN-65)

USS Enterprise (CVN-65)

USS Enterprise (CVN-65)

USS Enterprise (CVN-65)

USS Enterprise (CVN-65)

Sollte jemand auf einem der Bilder eine Tomcat entdecken, deren Totenschädel eine Weihnachtsmann-Mütze ziert, so ist das keine optische Täuschung. Es handelt sich vielmehr um die "Santa-Cat" des VF-103-Kommandeurs, der seine Katze im Dezember 1996 auf diese Weise weihnachtlich schmückte.

 

Herzliche Grüße an alle Modellbauer sendet

Frank Ilse

Publiziert am 08. November 2003

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > USS Enterprise (CVN-65)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog