Du bist hier: Home > Galerie > Mads Kuiper > Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

von Mads Kuiper, 14 Jahre (1:72 Revell)

Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

Original:

Die Thunderbolt war eine der erfolgreichsten Maschinen im Zweiten Weltkrieg. Die Thunderbolt war ein Jagdbomber und hatte eine Höchstgeschwindigkeit von max. 686 km/h in 9.150 m Höhe. Von der P-47D wurden 12.1559 Flugzeuge fertig gestellt. Die Thunderbolt wurde zuerst als Abfangjäger eingesetzt, aber man merkte später, dass die Maschinen auch eine gute Erdkampfeigenschaft hatten.

Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

Modell:

Der Bau dieses Bausatzes war ziemlich einfach. Es war kaum Grat vorhanden. Aber dort wo er vorhanden war, war er recht störend, denn man konnte ihn schlecht entfernen, wie z.B. an den MGs und am Cockpit-Interieur. Der Bausatz war sehr einfach zu bauen und ich kam schnell voran, es wurde nur ein bisschen Spachtelmasse an den Flügeln gebraucht. Ich war weit fortgeschritten, also Rumpf zusammen mit Flügeln, Höhenleitwerk und natürlich mit dem Motor und der Propellerachse, die aus dem Motorgehäuse kam, wo der Propeller darauf musste. Und dann passierte es durch einen Fehler, rutschte das Modell aus den Händen und fiel auf den Boden und ich hob es schnell vom Boden auf. Ich kontrollierte, ob etwas kaputt war, aber es war nichts passiert, außer, dass die Propellerachse abgebrochen war und der vorderste Teil des Sternmotors. Zum Glück hatte ich die Achse nicht festgeklebt, also konnte ich durch Festkleben der Propellerachse das Ganze noch retten. Danach verlief alles gut.

Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

Das Fahrwerk passte prima und man brauchte es nicht einmal zu stützen, es blieb einfach in der richtigen Position stehen. Die Cockpithaube konnte man bewegbar aufsetzen und das verlief ebenfalls ohne Probleme. Beim Decaling lief alles gut, bis das Decal am Seitenleitwerk kam und das bekam ich nicht in die richtige Position und dann ging es kaputt! Also musste ich das Decal durch Farbe ersetzen. Und ein weiterer Nachteil an den Decals war, dass sie, auch nach dem Anbringen und gut Andrücken, an den Finger kleben blieben. An den Decals, die am Turbolader von der Thunderbolt waren, musste man noch ein bisschen herum schneiden, aber dann passten sie auch. Am Ende ist ein tolles Modell entstanden.

Republic P-47D-30-RA ThunderboltRepublic P-47D-30-RA ThunderboltRepublic P-47D-30-RA ThunderboltRepublic P-47D-30-RA ThunderboltRepublic P-47D-30-RA ThunderboltRepublic P-47D-30-RA Thunderbolt

Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

 

Mads Kuiper, 14 Jahre

Publiziert am 30. Dezember 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Mads Kuiper > Republic P-47D-30-RA Thunderbolt

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog